Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Party bessert Kasse der Feuerwehr auf

Grevesmühlen Party bessert Kasse der Feuerwehr auf

Die Citynachtschicht – die von Grevesmühlenern in Eigeninitiative organisierte Party nach der Citynacht am 7.

Voriger Artikel
Jugendliche wünschen sich einen Treffpunkt
Nächster Artikel
Erstes Ostseebad verhängt Foto-Verbot am Strand

335 Euro für den Förderverein der Feuerwehr Grevesmühlen. Darüber freuen sich der Vereinsvorsitzende Frank Brauer (r.) und sein Stellvertreter Nico Voigt (l.). Überreicht haben das Geld Stefan Baetke (2. v. l.) und Maik Gutow als Veranstalter der Citynachtschicht.

Quelle: Jana Franke

Grevesmühlen. Die Citynachtschicht – die von Grevesmühlenern in Eigeninitiative organisierte Party nach der Citynacht am 7. Mai – war so erfolgreich, dass nicht nur Partygäste davon profitierten, sondern nun auch der Förderverein der örtlichen Feuerwehr. „Wir wollten keinen Gewinn machen“, erklärt Maik Gutow, der an dem Abend mit seiner Technik für Musik sorgte.

Da die Stadt den Luise-Reuter-Saal im Vereinshaus als Location kostenfrei zur Verfügung stellte, konnten die Macher eine ganze Menge Geld einsparen. Der Eintritt war frei, sodass sie lediglich mit dem Verkauf von Getränken Geld machten. Nach dem Kassensturz sind 335 Euro übrig geblieben – über die sich nun die Jugendwehr freuen kann. „Wir wollen in ein Zelt investieren“, erklärt Nico Voigt.

Und warum die Feuerwehr? „Auf die Jungs ist Verlass. Feuerwehr ist nicht nur ein Hobby, es ist Arbeit“, fasst Maik Gutow zusammen und Stefan Baetke ergänzt: „Sie engagieren sich in ihrer Freizeit, löschen ehrenamtlich Brände. Das darf man nicht vergessen.“

Rund 400 Leute schauten bei der Citynachtschicht vorbei und tanzten nach alten und neuen Klängen. Eine Wiederholung, so Maik Gutow, wird es definitiv geben. Der Termin steht auch schon fest: der 28.

Oktober anlässlich der Kulturnacht in Grevesmühlen. „Es war so ein toller Erfolg im Mai. Vor allem die Älteren haben sich über das Angebot gefreut“, begründet er.

jf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.