Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Das Pfefferkuchenhaus aus Grevesmühlen
Mecklenburg Grevesmühlen Das Pfefferkuchenhaus aus Grevesmühlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 30.11.2018
Karsten Quast beim Backen in der Backstube der Bäckerei Freytag in Grevesmühlen. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Grevesmühlen

Da bekommt man Appetit auf Weihnachten! Zwei faszinierende Pfefferkuchenhäuser sind in der Bäckerei Freytag in Grevesmühlen entstanden. Zu sehen sind die Kunstwerke in den Filialen in Boltenhagen am Kurpark sowie im Markant-Markt in Grevesmühlen in den nächsten Wochen. Kreiert hat die Pfefferkuchenhäuser in liebevoller Kleinarbeit Karsten Quast. Er gehört zu einer Zulieferfirma aus Frankfurt am Main. Mehrere Stunden Arbeit hat er in die kulinarischen Bauwerke investiert, gelohnt hat es sich allemal – nur zum Essen sind die Häuser eigentlich viel zu schade.

Michael Prochnow

In Grevesmühlen bekam die Polizei von einem Busfahrer den Hinweis auf alkoholisierte Jugendliche in seinem Bus. Bei einem 15-jährigen Mädchen ergab der Test einen Alkoholwert von 1,67 Promille

29.11.2018

Der Klützer Carneval Club hat zum ersten Mal die Landesprinzenpaarwahl des Karnevallandesverband MV besucht. Spontan nahmen Nicole I. und Thomas III. an der Wahl teil. Sie belegten Platz drei.

29.11.2018
Wismar Polizei schnappt in Wismar Einbrecher - Duo auf frischer Tat gestellt

Diebe wollten in der Nacht zu Mittwoch auf einer A-20-Baustelle einen Container aufflexen. Den Funkenflug bemerkten Polizisten – und stellten das Einbrecher-Duo.

29.11.2018