Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Piraten Action Open Air Theater – ein Resümee

Grevesmühlen Piraten Action Open Air Theater – ein Resümee

Immer wieder bin ich fasziniert, was aus dem kleinen Open Air Theater, das ich vor elf Jahren in der Findungsphase am Ploggensee kennenlernen durfte, geworden ist.

Voriger Artikel
Gefährliches Falschparken in strandnahen Waldstücken
Nächster Artikel
Stadt lädt zu Heimat- und Vereinsfest ein

Grevesmühlen. Immer wieder bin ich fasziniert, was aus dem kleinen Open Air Theater, das ich vor elf Jahren in der Findungsphase am Ploggensee kennenlernen durfte, geworden ist. Seit zehn Jahren bewohnen „die Piraten“, wie wir liebevoll in der Gegend genannt werden, das Gelände zwischen der Schweriner Landstraße, dem Degtower Weg und der L3 in Grevesmühlen. Aus dem ehemals sumpfigen Brachland in Dreiecksform ist eine blühende Landschaft entstanden. Büsche, Bäume und Sträucher, die wir 2007 im und um das Gelände gepflanzt haben und die damals kaum die noch frische Baustelle verleugnen konnten, sind groß und wild wuchernd geworden. Ein in sich geschlossenes Biotop, das sich unzählige Tiere als Zuhause ausgesucht haben und das sie für 16 Wochen im Jahr gerne mit uns teilen. Aus den Anfängen mit kleinen Verkaufsständen für Bratwurst und Getränke ist über die Jahre ein schmucker Marktplatz mit süßen kleinen Häuschen geworden, auf dem man gerne länger verweilt. Wo früher kleine Boote über den angelegten See gerudert wurden, fahren heute majestätische Schiffe mit glänzenden Kanonen und modernster Technik. Unser Berg auf der Bühne hat einiges mitgemacht: Vulkane sind aus ihm ausgebrochen, Wasserfälle über ihn geflossen, manches Mal musste er als Stützstruktur für ganze Städte herhalten. Als einziges, immer vorhandenes Bühnenelement trotzt er seit zehn Jahren Wind und Wetter.

Auch wir haben uns verändert. Wir haben jedes Jahr die Herausforderung angenommen, ein neues Stück auf die Bühne zu bringen. Wir haben Fehler gemacht und daraus gelernt. Immer ein Ziel vor Augen:

Ihnen, liebe Zuschauer, ein beeindruckendes Schauspiel und einen spannenden Abend bieten zu können. Als einziges Open Air Theater wagen wir uns jährlich in unbekannte Gewässer: Wird das neue Stück so funktionieren, wie wir es uns vorstellen? Welche technischen Neuerungen und hauseigenen Erfindungen werden unsere und die Erwartungen der Zuschauer zufriedenstellen oder übertreffen?

Viele verschiedene Gesichter und damit verbundene Geschichten sind in all den Jahren über unsere Bühne und durch unser Theater gehuscht. Von prominent bis unbekannt, von liebenswert bis unausstehlich, kaum ein Charakter ist noch nicht über den „Sand, der die Welt bedeutet“ gegangen. Und so werden wir uns weiterhin verändern, an uns arbeiten, planen, wachsen. All das Herzblut, der Mut, die Freude und die Kraft, die in dieses Theater von jedem Einzelnen gesteckt wurden, haben es zu dem gemacht, was es ist: das größte Action-Theater Deutschlands – oder eben Ihr Piraten Open Air Theater Grevesmühlen.

Auch wenn wir am 4. September unsere Tore schließen, warten wir doch sehnsüchtig auf die Spielzeit 2017, auf Sie, werte Besucher, und auf die „Exekution in Cartagena“.

alias Capt´n Flint

Herzlichst Ihr Benjamin Kernen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.