Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Die Piratenhauptstadt zu Gast in Hamburg
Mecklenburg Grevesmühlen Die Piratenhauptstadt zu Gast in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 11.02.2019
Das Team des Piraten Open Air mit Bürgermeister Lars Prahler in Hamburg. Quelle: Theater
Grevesmühlen/Hamburg

Fünf Tage langen hatten die Besucher der Messe in Hamburg die Gelegenheit, sich am Stand des Piraten Action-OpenAir-Theater Grevesmühlen zu informieren und das Theater kennenzulernen. Das Theater, das in dieser Saison die 15. Episode der „Schicksalhaften Begegnungen des Capt´n Flint“ mit dem Titel „Unter falscher Flagge“ aufführt, liegt nicht nur am Rande der Metropolregion Hamburg, sondern ist auch schnell über die A20 - Ausfahrt Grevesmühlen zu erreichen. In gut 60 Minuten Fahrtzeit von Hamburg aus kann jeder Besucher Karibikfeeling direkt vor der Haustür erleben und in die Geschichte der Piratenzeit eintauchen.

Besuch gab es auch vom Chef der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern, Reinhard Meyer, und vom Bürgermeister der heimlichen Piratenhauptstadt Grevesmühlen, Lars Prahler, am Messestand.

Mit der Präsenz auf der Reise-Messe 2019 begibt sich das Piraten Action-OpenAir-Theater Grevesmühlen in die heiße Phase auf dem Weg zur Premiere von „Unter falscher Flagge“ am 21. Juni. Die Spielzeit endet am 31. August mit der Comedyshow. Die Vorbereitungen für die Jubiläumssaison 2019 laufen auf Hochtouren. Wer selbst für einen Abend in das 17. Jahrhundert eintauchen möchte, sollte sich rechtzeitig seine Karten sichern. Schon jetzt können Tickets unter 03881/75 66 00 oder online auf www.piratenopenair.de gebucht werden.

 

Michael Prochnow

Die Gemeinde Kalkhorst will Funklöcher schließen. Der Antrag eines Mobilfunkanbieters, einen Funkmast aufzustellen hilft dabei aber nicht. Eine Firma soll nun sinnvolle Standorte für Antennen finden.

11.02.2019

Zwei große Faschingspartys gibt es am kommenden Wochenende in Grevesmühlen mit dem KCV im Saal des Vereinshauses.

11.02.2019

Ein Teil der Hermann-Litzendorf-Straße in Dassow wird umbenannt. Im Gespräch sind auch neue Hausnummern. Vor der Entscheidung sollen die betroffenen Bürger angehört werden.

11.02.2019