Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Pleite-Manager greift Staatsanwalt an
Mecklenburg Grevesmühlen Pleite-Manager greift Staatsanwalt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 18.01.2018
Der Saal der Wirtschaftsstrafkammer des Schweriner Landgerichts. Quelle: Michael Prochnow
Grevesmühlen

Der zweite Verhandlungstag zur ODS-Pleite aus dem Jahr 2007 gegen die ehemaligen Führungsriege begann mit einem Paukenschlag. Rechtsanwalt Gerhard Strate, der Verteidiger von Wilhelm F. M., warf Staatsanwalt Jörg Ebert einseitige Ermittlungsmethoden vor und forderte die Behörde auf, den Ankläger im Verfahren vor der Wirtschaftsstrafkammer auszutauschen. Strate sprach von einer „unprofessionellen Nachlässigkeit“ im Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen seinen Mandanten. So seien Beweismittel, die Wilhelm F. M. entlasten würden, gar nicht erst von der Staatsanwaltschaft in Betracht gezogen worden. Dazu gehöre beispielsweise eine handschriftliche Anmerkung des Leiters des Finanzamtes Wiesbaden, der eine Steuererstattung im Zusammenhang mit dem Kauf von Maschinen für ODS kommentiert hatte.

Michael Prochnow

Die Stadt investiert derzeit so viel wie keine andere Kommune im Schönberger Land / Die EU hilft

18.01.2018

Zum zehnten Mal lädt der Kulturkreis Carlow im Frühjahr zu einem kulinarisch-literarischen Abend nach Carlow ein. „Am Sonnabend, dem 24.

18.01.2018

Ein neuer Rekord: 2017 kamen mehr als 50000 Besucher / Zusätzliche Angebote in diesem Jahr

18.01.2018