Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Plüschow: Noch immer kein Nachfolger für Erhard Bräunig
Mecklenburg Grevesmühlen Plüschow: Noch immer kein Nachfolger für Erhard Bräunig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 01.04.2016

Im vergangenen Sommer kam Erhard Bräunig, ehemaliger Landrat und Bürgermeister von Plüschow, bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Seitdem sucht die Gemeinde östlich von Grevesmühlen einen Nachfolger für den charismatischen Politiker, doch bis heute gibt es niemanden, der sich um das Amt bewirbt. Wie Pirko Scheiderer, Hauptamtsleiterin in der Grevesmühlener Verwaltungsgemeinschaft, erklärte, steht die nächste Gemeindevertretersitzung in Plüschow für den 19. April im Terminplan. „Dort müsste aus den Reihen der Gemeindevertreter ein Bürgermeister gewählt werden, aber bislang haben wir noch nichts gehört, dass es einen Bewerber gibt.“ Möglicherweise ändere sich das noch in den nächsten 14 Tagen. Doch die Chancen dafür sind gering.

Sollte sich dort niemand bereit erklären, die Stelle als Bürgermeister/in zu übernehmen, kommt die Untere Rechtsaufsichtsbehörde, sprich der Landkreis, ins Spiel. Dort wird dann über das weitere Schicksal der Gemeinde Plüschow entschieden. Die letzte Alternative, wenn sich kein Bewerber findet, wäre eine Zwangsverwaltung. Pirko Scheiderer: „Wir hoffen allerdings, dass es eine andere Lösung gibt. Wir als Verwaltung unterstützen jeden, der sich bereit erklären würde, mit allen Mitteln.“

Von proch

Mehr zum Thema

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Das Kreditinstitut wird Geschäftsstellen schließen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Zwischen dem 5. und 20. April gibt es auf der Strecke Grevesmühlen-Lübeck Schienenersatzverkehr. Grund sind Gleisarbeiten zwischen Schönberg und Menzendorf.

01.04.2016

Kommunalaufsicht nickt städtische Hilfe ab — Unklar ist, wie sie aussieht — Verkauf eines Grundstücks wahrscheinlich — Mit dem Erlös soll der Airport weitere Wochen überleben

01.04.2016

Mit dem Frühling kommen die Arbeitsstellen: Unternehmen stellen vermehrt Beschäftigte ein. Die Zahl der Arbeitslosen ging im März zurück.

01.04.2016
Anzeige