Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Dorfteich in Goldbeck soll saniert werden

Goldbeck Dorfteich in Goldbeck soll saniert werden

Das Gewässer im Ortsteil von Klütz (Nordwestmecklenburg) wird für die Löschwasserversorgung benötigt. Doch aktuell ist es verschlammt und unzugänglich.

Voriger Artikel
Neue Stellen für das Jugendamt
Nächster Artikel
Regenwasser: Boltenhagen rätselt weiter

Verschlammt und unzugänglich: Der Dorfteich in Goldbeck. Er soll noch in diesem Jahr saniert werden und künftig als zusätzliche Löschwasserentnahmestelle dienen.

Quelle: Daniel Heidmann

Goldbeck. Dem Klützer Ortsteil Goldbeck (Nordwestmecklenburg) fehlt es an Löschwasser. Bei Bränden kann die Feuerwehr nicht die geforderten 48 Kubikmeter pro Stunde abrufen, wie Kreiswehrführer Torsten Gromm berichtet. „In Goldbeck liegt die Leistung der vorhandenen Hydranten unter der benötigten Menge“, sagt er. Der Druck sei zu niedrig.

Darum beabsichtigt die Stadt Klütz, die für den Brandschutz zuständig ist, noch in diesem Jahr den Dorfteich sanieren zu lassen. Er soll den Kameraden künftig als zusätzliche Entnahmestelle dienen und das Defizit der Hydranten ausgleichen.

Aktuell ist das Gewässer am Gutshaus in Goldbeck komplett verschlammt und für Einsatzkräfte unzugänglich.

Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Klütz
Die Schlossstraße in Klütz: Das Ende vom Friedhof bis zur Landesstraße soll saniert werden.

In der kommenden Woche entscheiden Bau- und Finanzausschuss über die Vergabe von 315000 Euro

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist