Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Gleiches Recht für alle Schüler

Schönberg Gleiches Recht für alle Schüler

Linken-Politikerin Simone Oldenburg diskutierte im Bildungs- und Kulturausschuss des Landkreises Nordwestmecklenburg über das Schulgesetz des Landes.

Voriger Artikel
Wechsel an Spitze der Kommunalaufsicht des Landkreises
Nächster Artikel
Stadt investiert so viel wie noch nie

Linken-Politikerin Simone Oldenburg - im Landkreis Nordwestmecklenburg und im Land Mecklenburg-Vorpommern im Namen sozialer Gerechtigkeit unterwegs - scheut keine Auseinandersetzungen.

Quelle: Michael Prochnow

Schönberg. Auf seiner Sitzung im Schönberger Museum am vergangenen Montag diskutierte der Bildungs- und Kulturausschuss des Landkreis Nordwestmecklenburg einmal mehr die Beschlussvorlage der Linken, in der es um eine Gleichbehandlung aller Schüler im Landkreis geht, bezüglich der Einzugsbereiche von Schulen und damit zusammenhängender finanzieller Unterstützung bei der Schülerbeförderung.

Simone Oldenburg (Die Linke) zog die Beschlussvorlage zurück, beziehungsweise stellte den Antrag sie in einen „ruhenden Antrag“ umzuwandeln, mit dem sich Kreistag und Ausschüsse demnächst wohl wieder beschäftigen. Hintergrund ist eine kleine Anfrage der Landtagsfraktion Die Linke an das Bildungsministerium des Landes MV, in der es um die Anwendung des Schulgesetzes hinsichtlich des Gleichheitsgrundsatzes geht.

„Es gibt nur zwei Möglichkeiten“, so Oldenburg, „entweder es gibt keine Einzugsbereiche für Schulen in ganz Nordwestmecklenburg - oder es gibt sie überall, auch in Wismar und Grevesmühlen.“

Hintergrund dieser Debatte ist die Tatsache, dass für Wismar und Grevesmühlen die gesamte Stadt als Einzugsbereich gilt, anders als in der Fläche, was dazu führt, dass Geld zur Schülerbeförderung in einigen Fällen gezahlt wird - oder auch nicht, obwohl es sich um die gleichen Schulweglängen für städtische und ländliche Schüler handelt.

Annett Meinke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Sie sind schon im 3. Ausbildungsjahr: Die künftigen Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Sebastian Rothe, Hannes Behrend, Willem Göckelmann und Tom Ohlert lassen sich von ihrem Lehrer Jost Pommerenke einen Wärmeerzeuger erklären.

An der Siemensallee sollen ein Neubau und Drei-Felder-Halle entstehen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.