Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Kritik an Antwort der Finanzministerin

Schönberg Kritik an Antwort der Finanzministerin

Politiker im Amt Schönberger Land (Nordwestmecklenburg) bekräftigen ihre Forderung nach einer höheren Beteiligung der Kommunen an den Einnahmen des Landes. Mit einem Antwortschreiben der Finanzministerin Heike Polzin sind sie nicht zufrieden.

Voriger Artikel
Ausgefragt und nachgehakt: Fünf Kandidaten im Wahlfieber
Nächster Artikel
Geldsegen für Grevesmühlen: Million für Bahnhof und Busse

Kein Geld: Kommunen klagen über Finanznot.

Quelle: KIeystone

Schönberg. Führende Kommunalpolitiker im nordwestmecklenburgischen Amt Schönberger Land zeigen sich mit einem Antwortbrief der Schweriner Finanzministerin Heike Polzin (SPD) unzufrieden. „Das Schreiben zeigt keine Lösung auf“, bedauert der stellvertretende Amtsvorsteher Lutz Götze (parteilos).

Die Kommunalpolitiker hatte sich qualifizierte Vorschläge erhofft, wie die Geldnot in den Städten und Gemeinden beendet werden kann. Sie erklärten, die Bürger und die ehrenamtlichen Stadt- und Gemeindevertreter würden eine finanzielle Ausstattung erwarten, die der verfassungsgemäß garantierten Selbstverwaltung der Kommunen gerecht wird. Sie schrieben: „Im Interesse des sozialen Friedens in den Kommunen des Landes Mecklenburg-Vorpommern: Speisen Sie uns nicht weiter mit Almosen nach jeweiliger Kassenlage ab.“ Es sei den Bürgern nicht länger zu vermitteln, dass die Kommunen finanziell weiter ausbluten, was gleichbedeutend sei mit einer „stetigen Verschlechterung der kommunalen Daseinvorsorge.“

Jürgen Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.