Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Landrätin setzt Sachgebietsleiter ab

Grevesmühlen Landrätin setzt Sachgebietsleiter ab

Der Fall eines misshandelten dreijährigen Jungen aus Grevesmühlen sorgt auch nach vier Monaten für Diskussionen. Nun wurde der zuständige Sachgebietsleiter im Jugendamt Nordwestmecklenburg abgesetzt.

Voriger Artikel
12000 Euro an Vereine verteilt
Nächster Artikel
Bürgermeisterwahl: Uwe Wandel legt Einspruch ein

In der Malzfabrik in Grevesmühlen hat das Jugendamt seinen Sitz.

Quelle: OZ

Grevesmühlen. Blaue Flecken, unterernährt und dehydriert - so wurde im Mai ein kleiner Junge in Grevesmühlen ins Krankenhaus gebracht. Der Vater des Kindes hatte sich an das Jugendamt gewandt, das Mitte Mai die Notbremse zog und den Dreijährigen aus der Obhut des Vaters nahm. Das Kind wurde gerettet, doch viele Fragen blieben. Hatte das Jugendamt rechtzeitig gehandelt? Waren die Mitarbeiter überlastet? Antworten gab es kaum, auch weil sich der zuständige Sachgebietsleiter unmittelbar nach dem Vorfall krank meldete. Bis heute ist er nicht im Dienst. Inzwischen hat Landrätin Kerstin Weiss ihn abgesetzt. Der Mitarbeiter wehrt sich vor dem Arbeitsgericht gegen die Personalentscheidung. 

Michael Prochnow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen

Der Fall des dreijährigen Jungen aus Grevesmühlen, der im Mai ins Krankenhaus eingeliefert wurde, schlägt weiterhin hohe Wellen / Jetzt gab es die erste Konsequenz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist