Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Seit 14 Tagen keine neuen Flüchtlinge

Grevesmühlen Seit 14 Tagen keine neuen Flüchtlinge

Seit Ende März sind in Nordwestmecklenburg keine neuen Flüchtlinge mehr angekommen. Zurzeit leben etwas 1800 Asylsuchende im Landkreis, die Gesamtzahl der Ausländer beläuft sich auf knapp 5300 - bei 160 000 Einwohnern.

Voriger Artikel
Streit um Gebühren für Verwaltungsparkplatz
Nächster Artikel
Mehr Mittel für Prävention gefordert

Im vergangenen Jahr informierte sich Sozialministerin Birgit Hesse (SPD) über die Zustände in der Wismarer Haffburg. Dort leben mehr als 300 Flüchtlinge.

Quelle: Vanessa Kopp

Grevesmühlen. Der Flüchtlingsstrom nach Nordwestmecklenburg hat abgenommen, die Probleme allerdings sind kaum weniger geworden. Die Verwaltungsspitze mit Landrätin Kerstin Weiss hat zahlreiche haupt- und ehrenamtliche Helfer eingeladen, um die Probleme zu besprechen. Ein Punkt dabei: Es dauert bis zu vier Monate bis die Flüchtlinge eine ID-Card, eine Art Ausweis, erhalten. Ohne diese ID-Card ist es schwer, eine Wohnung zu finden. Auch die Sprach- und Integrationskurse reichen bei weitem nicht aus.

Von Michael Prochnow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Athen

Auf dem Papier ist alles fertig. Die ersten Migranten sollen zurück in die Türkei geschickt werden. Doch Experten fehlen, die Migranten sind wütend - und Menschenrechtsorganisationen empört.

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist