Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Wohin mit den neuen öffentlichen Toiletten?

Boltenhagen Wohin mit den neuen öffentlichen Toiletten?

Die geplanten Flächen für die zwei Anlagen in Boltenhagen (Nordwestmecklenburg) können nicht bebaut werden. Nun werden Alternativen gesucht. Der Förderantrag ist schon gestellt.

Voriger Artikel
Diskussion zum Thema Rechts
Nächster Artikel
Sammelstelle für Grünschnitt abgelehnt

Zwei öffentliche Toiletten in Boltenhagen sollen demnächst fertig saniert sein. Wo die zwei neu geplanten Anlagen im Ostseebad errichtet werden, ist noch fraglich.

Quelle: Malte Behnk

Boltenhagen. Die Gemeindevertreter von Boltenhagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) hatten bereits einen Beschluss darüber gefasst, wo im Ostseebad zwei neue WC-Anlagen errichtet werden sollen. Doch nun herrscht nochmal Redebedarf. Denn die vorgesehenen Flächen können nicht bebaut werden.

„Wir haben an der Weißen Wiek aktuell kein Baurecht, weil der B-Plan aufgehoben wurde. Und das Grundstück gegenüber vom Restaurant Lesehalle ist zu klein“, berichtet Kurdirektorin Claudia Hörl.

Nun sind Alternativen gefragt, denn der Förderantrag ist schon gestellt. Im Kurbetriebsausschuss wurden zwei neue Flächen für die Sanitäranlagen vorgeschlagen. Bürgermeister Christian Schmiedeberg (CDU) verweist auf den Beschluss.

Von Daniel Heidmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist