Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Graffitis mit verfassungsfeindlichem Inhalt
Mecklenburg Grevesmühlen Graffitis mit verfassungsfeindlichem Inhalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 26.11.2018
Wegen Graffitis mit teils verfassungsfeindlichem Inhalt ermittelt die Polizei. Quelle: Tilo Wallrodt
Wismar

Wegen Graffitis mit verfassungsfeindlichem Inhalt ermittelt die Wismarer Polizei. Wie mitgeteilt wird, haben bislang unbekannte Täter am Marktkauf-Center und am Aldi-Zelt in der Zierower Landstraße in Wismar großflächige Graffiti-Schriftzüge in schwarzer Farbe mit zum Teil verfassungsfeindlichem Inhalt aufgebracht. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro beziffert. Die Tat ereignete sich am 25. November in der Zeit zwischen vier Uhr bis circa 21.30 Uhr. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zum Sachverhalt nimmt das Polizeihauptrevier Wismar unter der Telefonnummer 03841 203-0, die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

OZ

Grevesmühlen Schulentwicklung Grevesmühlen - Diskussion um Campus geht weiter

Nach mehr als zwei Jahren soll nun die konkrete Planung für den Schulcampus beginnen. Doch die Fraktionen sind sich längst nicht einig.

26.11.2018

Über die Zukunft des Kiefernbogens in Palingen berät die Gemeindevertretung Lüdersdorf. Es geht um die Frage, ob er eine Sackgasse bleibt oder Sperrgitter nahe der Hauptstraße entfernt werden.

26.11.2018

Der Grevesmühlener Bauhof hat am Montag die Tanne aufgestellt, die traditionell gespendet wurde.

26.11.2018