Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Polizeilob: Rehnaer Familie rettet Seniorin

Rehna Polizeilob: Rehnaer Familie rettet Seniorin

In gemeinsamer Aktion hat eine Familie aus Rehna am 2. März gegen 19 Uhr eine 85-jährige Frau, die im Mühlenteich im Ort lag, vor Schlimmem bewahrt. Dafür sprach ihnen jetzt der Leiter der Polizeiinspektion Wismar eine Belobigung aus.

Rehna. Dr. Michael Peters sagte der Mutter und ihren beiden Söhnen: „Durch das vorbildliche Zusammenwirken konnte ein Menschenleben gerettet werden.“

Der elfjährig Sohn der Familie hatte die Seniorin im Wasser des Mühlenteiches unterhalb des Geländers in der Mühlenstraße liegen sehen und sofort seine Mutter informiert. Die rief den 20-jährigen Sohn zur Hilfe, der ohne zu zögern ins eiskalte Wasser sprang, die Frau an die Mauer der Fischtreppe zog und die 85-Jährige noch im Wasser betreute. Rehnaer Feuerwehrleute retteten sie schließlich aus dem Wasser und ein Notarzt versorgte sie medizinisch. Der Genesungsprozess der 85-Jährigen mache mittlerweile weiterhin Fortschritte, erklärten die behandelnden Ärzte.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.