Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Prämierte Hühner, Enten und Tauben
Mecklenburg Grevesmühlen Prämierte Hühner, Enten und Tauben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.10.2017
Peter Krull (l.) wurde Gesamtsieger mit einer Durchschnittsbewertung von 95,07 Punkten. Titel holten auch Reiner Koliwer (r.) und die siebenjährige Catharina Flügel (alle aus Grevesmühlen). Quelle: Foto: Malte Behnk
Grevesmühlen

Kein Sport, sondern edles Federvieh stand am Wochenende in Grevesmühlens Mehrzweckhalle im Mittelpunkt. Der Rassegeflügelzuchtverein Grevesmühlen hatte die Zuchtschau des Landkreises organisiert, an der sich 50 Züchter mit insgesamt 460 Tieren beteiligten.

Besonders stolz waren die Organisatoren über die Teilnahme von fünf Jugendlichen mit insgesamt 30 Vögeln. „Das ist schön, weil wir immer um Nachwuchs bemüht sind“, sagte Dieter Koliwer, Vorsitzender des Grevesmühlener Vereins. Für die Kinder und Jugendlichen bedeute es viel Verantwortung, sich um die Tiere zu kümmern. „Ohne Unterstützung von Eltern oder Großeltern geht das nicht“, sagte der Vorsitzende. Er freute sich auch über die Besucherzahlen bei der Geflügelschau, zu der auch einige Wochenend-Urlauber kamen. „Wir brauchen ja die Einnahmen, um die Hallenmiete und die Organisation fürs nächste Jahr bezahlen zu können“, so Dieter Koliwer, der selbst ein erfolgreicher Züchter ist. „Vor zwei Jahren bin ich mit meinen Tauben Europameister geworden. Demnächst fahre ich nach Leipzig zur Deutschen Meisterschaft“, so Koliwer.

Gesamtsieger der Rassegeflügelausstellung wurde der Grevesmühlener Peter Krull, der für seine 14 ausgestellten Zwergwelsumer – das sind kleine Hühner – die Gesamtbewertung 95,07 und damit den „Egon-Magholder-Gedächtnispreis“ erhielt.

Einen Preis bekam auch die siebenjährige Catharina Flügel aus Grevesmühlen, die im dritten Jahr Zwergenten züchtet. „Mir gefällt gut, dass die Enten an den Federn glänzen. Das finde ich schön“, sagte Catharina, die bei ihrer Zucht von den Eltern unterstützt wird. Ein weiterer Jugendpreis ging an Fiete Gramkow aus Klütz.

Außerdem wurden verschiedene Preise an Kreismeister verliehen. Sieger mit Gänsen wurde Richard Winter aus Grevesmühlen, mit großen Hühnern Andreas Moll aus Dassow, mit Formtauben Reinhard Bagdahn aus Harkensee, mit Strukturtauben und Möwchen Jörg Burmeister aus Dassow, mit Tümmlern Reiner Koliwer aus Grevesmühlen und mit Zwerghühnern Peter Krull aus Grevesmühlen. Insgesamt wurde 18-mal die Bestnote „vorzüglich“ vergeben.

Die Organisatoren der Rassegeflügelausstellung des Landkreises waren erfreut, dass für die Stadt Grevesmühlen die erste Stadträtin Christine Lenschow und für den Landkreis Thomas Baudis als zweiter Stellvertreter des Kreispräsidenten gekommen waren und die Schau eröffneten.

mab

Mehr zum Thema

Der Schauspieler Charly Hübner hat eine Dokumentation über die linke Band Feine Sahne Fischfilet aus MV gedreht / Es ist auch ein Film über seine eigenen Wurzeln

25.10.2017

Im Supermarkt steht Kohl nur beim Gemüse, aber er steckt auch im Smoothie oder in Gemüsechips. Gerade Grünkohl hat sich in den vergangenen Jahren vom unliebsamen Wintergemüse zum angesagten Superfood gemausert. Doch was macht Kohl eigentlich so gesund?

25.10.2017

Mehr als drei Monate saß Peter Steudtner in U-Haft, bald kann er seine Familie in Berlin in die Arme schließen. Zum Prozessauftakt verfügt das Gericht überraschend seine Freilassung. Eine weitere Eskalation im Streit mit der Türkei scheint vorerst abgewendet.

26.10.2017

Sonderausstellung über Gunther Plüschow im Phantechnikum / Erste Fotos von Feuerland

30.10.2017

Besuch bekam das Tierheim in Dorf Mecklenburg jetzt von Mädchen und Jungen aus einem Wismarer Hort

30.10.2017

Der Herbststurm hält Feuerwehren und Polizei auf Trab

30.10.2017
Anzeige