Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Preis für vorbildliches Engagement
Mecklenburg Grevesmühlen Preis für vorbildliches Engagement
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.10.2017
Grevesmühlen

Zu Ehren des im August 2015 bei einem Unfall verstorbenen ehemaligen Landrats Erhard Bräunig lobte die Bürgerstiftung der Volks- und Raiffeisenbank eG 2016 erstmals den Erhard-Bräunig-Preis für vorbildliches bürgerschaftliches Engagement aus. Unter 44 Nominierungen war der Förderverein Friedrichshagen von der Jury ausgewählt worden, der sich über 5000 Euro freuen konnte. In diesem Jahr wird der Preis erneut ausgelobt, wieder werden 5000 Euro vergeben.

Bis zum 13. Oktober können Vorbilder im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements nominiert werden, also Bürger, die sich freiwillig und nicht auf finanzielle Vorteile gerichtet engagieren. Bei der Nominierung ist eine Begründung zu geben: Warum ist die Initiative preiswürdig? Welche Vorbildfunktion ist erkennbar? Welche Wirkung erreicht das Projekt? Welcher Mehrwert wird für die Gesellschaft geschaffen? Nominierungen sind für den Empfänger portofrei an folgende Adresse zu richten: Bürgerstiftung der Volks- und Raiffeisenbank eG, Stichwort „Erhard-Bräunig- Preis“, Mecklenburger Straße 12-16, 23966 Wismar.

OZ

Hansestadt verzichtet auf Klage gegen Kreisumlagebescheid

04.10.2017

Heute letzter Teil: Grundschule „Am Ploggensee“ Grevesmühlen / Auf Wunsch einiger Eltern werden die Fotos der Grundschule Schönberg nicht veröffentlicht

04.10.2017

Ronny Ulrichs ist der neue Geschäftsführer der Niederlassung am Langen Steinschlag

04.10.2017