Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Radrennfahrer aus Dassow holen drei Titel
Mecklenburg Grevesmühlen Radrennfahrer aus Dassow holen drei Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.05.2017

Erfolgreich kehrten die Radsportler des SV Dassow 24 von den Meisterschaften der Nordverbände Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern in Ascheffel und Schwesig (29./30. April) und eine Woche später von den Landesmeisterschaften von M-V in Siggelkow und Parchim (6./7. Mai) zurück. Insgesamt errangen sie drei Titel und mehrere Podiumsplatzierungen.

Gleich zu zwei Meisterschaften fuhr Lukas Stallbaum. In der U 11 gewann er das Einzelzeitfahren über fünf Kilometer in Siggelkow und auch das Straßenrennen über 16 Kilometer in Parchim. Der dritte Titel ging an Sarah Wagner. In der U 19 weiblich wurde sie Landesmeisterin im Einzelzeitfahren über 15 Kilometer und belegte im Straßenrennen über 40 Kilometer Rang zwei. Außerdem fuhren Erik Haase (U 11) und Tom Schunke (U 15) als jeweils Vierte im Straßenrennen knapp am Podium vorbei.

Nicht ganz zu Siegen reichte es für die Aktiven des SV Dassow 24 bei den Meisterschaften der Nordverbände. In der U 11 kamen Lukas Stallbaum als Zweiter und Ben Wustrow als Dritter beim Straßenrennen über 17 Kilometer ins Ziel. Als Dritter im Einzelzeitfahren über sechs Kilometer schaffte es Lukas ein weiteres Mal aufs Treppchen. Ben wurde hier Vierter.

Ähnliche Top-Ergebnisse erreichten die Dassower Fahrer in der U 13. Beim Straßenrennen über 17 Kilometer kamen Niklas Czuprynska, Kenneth Lorenz, Chris Eichberg und Tim Stallbaum in dieser Reihenfolge auf die Plätze zwei, vier, fünf und sechs. Beim Einzelzeitfahren über sechs Kilometer holten Chris als Zweiter und Kenneth als Dritter weitere Medaillen für Dassow. Tim Stallbaum wurde hier Vierter.

„Mit den Ergebnissen bin ich sehr zufrieden, obwohl krankheitsbedingt nicht alle Sportler einsatzfähig waren“, so Dassows Sektionsleiter Ingo Eichberg. Besonders freut er sich darüber, auch in den unteren Altersklassen wieder tolle Talente zu haben, die für die Zukunft hoffen lassen.

Jetzt ist der Blick voll auf die am 16. und 17. Juli auf der Bahn in Rostock stattfindenden Landesmeisterschaften gerichtet. Auch da wollen die Fahrerinnen und Fahrer des SV Dassow 24 möglichst weitere Titel und Top-Platzierungen erringen.

Dirk Hoffmann

Spielerisch Englisch lernen an der Grundschule

10.05.2017

Mehrere Tausend Besucher werden am Sonntag, 14. Mai, zum großen Straßenfest am Langen Steinschlag in Grevesmühlen erwartet,.

10.05.2017

Die Beamten kontrollieren täglich die einlaufenden Schiffe im Seehafen Wismar. Ihr Einsatzgebiet ist der gesamte Landkreis und darüber hinaus.

10.05.2017
Anzeige