Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Radwegebau auf der Insel Poel
Mecklenburg Grevesmühlen Radwegebau auf der Insel Poel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.02.2017

Auf der Insel Poel fand eine Anlaufberatung zum Neubau des Radweges in der Ortslage Wangern statt. Hier soll – wahrscheinlich noch vor den Sommerferien – das fehlende Verbindungsstück entlang der Landesstraße realisiert werden. Von Kirchdorf nach Timmendorf fahrend, wird der Radweg auf der rechten Seite gebaut. Mit den Grundstückseigentümern hat es eine Einigung gegeben. In Wangern wird in diesem Zusammenhang in Höhe der Gaststätte „Möllers Krug“ ein Überweg vom Radweg auf die Straße geschaffen. Für die Baumaßnahme ist das Straßenbauamt Schwerin zuständig, die Arbeiten werden von der Firma Strabag ausgeführt.

Repariert wird der Radweg zwischen Kirchdorf und dem Abzweig nach Weitendorf/Brandenhusen. Wurzeln haben dort den Asphalt aufgebrochen. Bei einer Beratung wurde festgelegt, dass die Wurzeln der Bäume gekappt werden, eine Sperre eingebaut wird und der Asphalt in diesem Bereich durch Pflastersteine ersetzt werden soll. Das Straßenbauamt Schwerin will die Arbeiten vor den Sommerferien abschließen. Heiko Hoffmann

OZ

Mehr zum Thema

Diesel, Benziner, Plug-in-Hybrid oder E-Auto: Mit welchem Modell fährt man am günstigsten. Das hat der ADAC berechnet.

10.02.2017

Die Kompaktklasse von Mercedes wird erneuert. Wie die neue Generation aussehen könnte, wurde an einer Silhouette der neuen A-Klasse Limousine demonstriert. Auf dem Genfer Autosalon wird es wohl weitere Details geben.

10.02.2017

Ein Auto baucht Pflege. Besitzer, die es draußen an der Straße parken, sollten ihrem Fahrzeug regelmäßig Beachtung schenken. Das gilt aber auch, wenn sie verreisen wollen.

10.02.2017

Redaktions-Telefon: 03 881 / 78 78 860 Redaktions-Fax: 03881 / 78 78 868 (Grevesmühlen) 038828 / 21086 (Schönberg) E-Mail: lokalredaktion.grevesmuehlen@pressehaus-gre.de ...

13.02.2017

Brandschützer der Ortswehr Lüdersdorf zogen Bilanz bei der Jahreshauptversammlung / 35 Einsätze im vergangenen Jahr

13.02.2017

Mit Menschen unterschiedlichster Herkunft am Kaffeetisch sitzen, das ist in Grevesmühlen wieder möglich am kommenden Donnerstag, 16.

13.02.2017
Anzeige