Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Regionalmarkt-Saison in Grevesmühlen eröffnet
Mecklenburg Grevesmühlen Regionalmarkt-Saison in Grevesmühlen eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.05.2016
Ein Regionalmarkt öffnete am Sonnabend in Grevesmühlen. Zum ersten Mal dabei: Andreas Böhringer aus Lübsee. Quelle: Jürgen Lenz

Am Sonnabend hat die Regionalmarkt-Saison in Grevesmühlen begonnen. „Es ist eine schöne Möglichkeit. Man muss nicht weit fahren“, sagt Helga Krüger. Sie bot an einem Stand auf dem Marktplatz Handarbeiten, selbst gebastelte Karten und Armbänder an. „Demnächst auch etwas aus dem Garten“, kündigte die Grevesmühlenerin an.

„Es sind nette Leute, die hier ausstellen“, sagt Dorina Reschke, die in Grevesmühlen fürs Stadtmarketing verantwortlich ist. Am Sonnabend verteilte sie Kalender, auf denen die Termine des Regionalmarktes zu lesen sind. Er öffnet bis Mitte Oktober in jedem Monat am ersten und dritten Sonnabend von 9 bis 12 Uhr.

Dorina Reschke hob am Sonnabend das angenehme Flair des Regionalmarkts hervor, der für Einheimische ebenso geeignet sei wie für Touristen. Er sei eine schöne Gelegenheit, Leute zu treffen und einen Plausch zu halten. Besucher des Marktes lädt die Stadt ein: „Wählen Sie für Ihren Wochenendeinkauf garantierte Frische und Qualität ökologisch erzeugter Lebensmittel. Saisonal werden auch Pflanzen, manche Spezialität, Kunsthandwerk sowie Handgemachtes aus der Region angeboten.“

Die Grevesmühlenerin Doris Leide offerierte am Sonnabend neben Handarbeiten, selbst gemachter Marmelade, Blumen und Gemüse auch Laubsägearbeiten ihres Mannes Adolf Leide. Vom Gärtnerhof Lübsee „Alte Schule“ kam Andreas Böhringer, um seine Waren auf dem Regionalmarkt zu verkaufen. Sein Angebot am Sonnabend: Blumen, Sträuße, Marmeladen, Obstsäfte, Kräuter, Gewürze, Sirup. Böhringer kündigte an, er werde auch an den nächsten Regionalmärkten in Grevesmühlen teilnehmen. Den Gärtnerhof Lübsee „Alte Schule“ werde er am 18./19. Juni eröffnen.

Dorina Reschke sagt: „Wir wollen den Regionalmarkt für weitere Anbieter offen halten.“ Herzlich willkommen seien neben Firmen und Privatpersonen auch Vereine, die etwas beitragen möchten, das zum Profil des Regionalmarktes in Grevesmühlen passt: regionale Produkte, Kunsthandwerk und Handgemachtes. „Sie können sich gerne bei bei uns anmelden“, erklärt die Fachfrau für Stadtmarketing.

Anmeldung: ☎ 03881/723142, E-Mail d.reschke@grevesmuehlen.de

Jürgen Lenz

Grevesmühlener Chefarzt Dirk Killermann leitet Großübung / Das Szenario: 50 Menschen sind in einem Triebwagen der Deutschen Bahn verletzt worden

23.05.2016

Eile mit feile durchs föne Mecklenburg

23.05.2016

Die Flüchtlingshilfe bleib.mensch für Grevesmühlen, Mallentin, Schönberg und Umgebung eröffnet am Mittwoch, 25.

23.05.2016
Anzeige