Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Richtfest für neue Notunterkunft gefeiert
Mecklenburg Grevesmühlen Richtfest für neue Notunterkunft gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 16.09.2016
Zimmermann Torsten Koplin sprach den Segensspruch für den Neubau der Notunterkunft für Obdachlose in Schönberg in der Dassower Straße. Quelle: Annett Meinke
Anzeige
Schönberg

Über die neue Notunterkunft für Obdachlose in der Schönberger Dassower Straße war im Amt Schönberger Land lange hin- und her diskutiert worden. Gestern nun konnte dem Neubau - der gleich neben dem Amtsgebäude anstelle der alten LPG–Baracke ensteht - die Richtkrone aufgesetzt werden. 555 000 Euro soll der Bau insgesamt kosten.

Acht Zimmer mit Dusche werden für Obdachlose zur Verfügung gestellt. Allerdings nur übergangsweise - solange bis die Wohnungslosen wieder eine Wohnung gefunden haben.

Ein Grund zur Freude nicht nur für die Zimmerleute der Bedachungs GmbH aus Grevesmühlen, die mit den Verantwortlichen des Projektes gemeinsam ihr Glas erhoben.

Zünftig, wie sich das nach alter Zimmermannstradition gehört, sprach Torsten Koplin hoch auf dem Dach, vor der Richtfestkrone, die alten Worte und wünschte den Mauern: „dass sie in Ewigkeit stehen“.

Ob das Gebäude „in Ewigkeit“ eine Notunterkunft für Obdachlose bleiben wird, wird sich zeigen. Im Moment werden sechs Obdachlose im Amtsbereich betreut.

Annett Meinke

Boltenhagens Gemeindevertreter haben einem überarbeiteten Entwurf zugestimmt. Der Spa-Bereich entsteht doch nicht im Keller. Baugenehmigung wird jetzt geprüft.

16.09.2016

50-, 75-, 100- und sogar 125-mal spendeten sie unentgeltlich Blut beim DRK / Dramatischer Rückgang bei jungen Spendern

16.09.2016

Die Kassenärztliche Vereinigung sagt Nein, Vertreter der Bürgerschaft sagen Ja / Berkhahn: Besseres Verständnis für Medizinisches Versorgungszentrum schaffen

16.09.2016
Anzeige