Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Risikofaktoren / Symptome
Mecklenburg Grevesmühlen Risikofaktoren / Symptome
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.11.2016

Beim Schlaganfall zählen zu den Risikofaktoren unter anderem Bluthochdruck, Rauchen, Diabetes mellitus, Herzerkrankungen, Übergewicht, übermäßiger Alkoholkonsum, andauernder Stress und Bewegungsmangel, langjährige Einnahme der „Pille“ bei Frauen, Störungen der Blutgerinnung, Störungen des Stoffwechsels und des Fettstoffwechsels.

Symptome eines Schlaganfalls: Die möglichen Symptome eines Schlaganfalls sind verschieden und breit gefächert, was für Laien das Erkennen eines Schlaganfalls oft schwer macht. Sehstörungen wie Doppelbilder oder Einschränkungen des Gesichtsfeldes, Sprach - und Sprachverständnisstörungen, Lähmungen und Taubheitsgefühl, Schwindel oder sehr starker Kopfschmerz sind beispielsweise mögliche Symptome.

Bei Verdacht auf einen Schlaganfall liegt ein lebensbedrohlicher Notfall vor, der Notruf 112 sollte sofort gewählt werden und der Rettungsleitstelle der „Verdacht auf Schlaganfall“ gemeldet werden.

OZ

Mehr zum Thema
Fußball Wembley-Helden und Pechvögel - BVB gegen Bayern voller Brisanz

Beim Supercup bekam Carlo Ancelotti schon einmal einen Vorgeschmack auf die attraktivste Paarung der jüngsten Bundesliga-Vergangenheit. Es sind die Meister der vergangenen sieben Jahre - und packende Duelle gab es zuletzt reichlich.

18.11.2016

Höher, schneller, weiter - die Ära Winterkorn war bei VW eine Zeit, in der meist eitel Sonnenschein herrschte. Dann holte ein dunkles Kapitel aus der Vergangenheit den Autoriesen ein. Die im September 2015 ausgebrochene Abgas-Affäre ist noch lange nicht vorbei.

18.11.2016

Unternehmen beliefert Schulen, Kitas und Privatkunden / Aufträge auch aus Dubai / Fachkräfte fehlen

22.11.2016

Redaktions-Telefon: 03 881 / 78 78 860 Redaktions-Fax: 03881 / 78 78 868 (Grevesmühlen) 038828 / 21086 (Schönberg) E-Mail: lokalredaktion.grevesmuehlen@pressehaus-gre.de ...

23.11.2016

An den Fenstern stehen die Schwibbögen, im Hausflur duftet es nach frischgebackenen Plätzchen und in den Städten öffnen die Weihnachtsmärkte.

23.11.2016

Die Aktion „Wismar gegen den Schlaganfall“ klärt im Hanse-Klinikum mit begehbarem Modell auf

23.11.2016
Anzeige