Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Rote Zeichen gegen Kriege mit Kindern

Wismar Rote Zeichen gegen Kriege mit Kindern

Hunderte Wismarer und Besucher der Hansestadt haben sich gestern die Hände schmutzig gemacht. Bei der Aktion Rote Hand des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Wismar. Hunderte Wismarer und Besucher der Hansestadt haben sich gestern die Hände schmutzig gemacht. Bei der Aktion Rote Hand des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ließen sich von den Teilnehmern des Internationalen Workcamps der Kriegsgräberfürsorge eine Hand rot anstreichen. Die drückten sie dann auf ein Blatt Papier und unterschrieben es. Damit setzten sie ein Zeichen gegen den Einsatz von Kindern als Soldaten. Allen voran Bürgermeister Thomas Beyer. „Kinder gehören einfach nicht in Kriege, schon gar nicht als Soldaten, und Waffen haben in ihren Händen nichts zu suchen“, sagte er. Die Handabdrücke werden dem Bundespräsidenten überreicht, der sie an die Vereinten Nationen (UN) weiterleitet.

Seit dem 10. August kümmern sich die 29 Jugendlichen aus neun Nationen um die Kriegsgräberstätten in der Hansestadt: den sowjetischen Ehrenfriedhof, den Soldatenfriedhof und den Friedhof für die Bombenopfer des Zweiten Weltkriegs. Die jungen Frauen und Männer kommen aus Syrien, Weißrussland, Rumänien, Italien, Frankreich, Tschechien, der Ukraine, den USA und aus Süddeutschland. Ihr Workcamp endet heute. Um 15 Uhr werden die Jugendlichen in der Rostocker Straße in Wismar auf dem Soldatenfriedhof einen Kranz niederlegen.

Ehemalige Kindersoldaten und Menschenrechtsorganisationen haben den „Red Hand Day“, den Tag der roten Hand, 2001 eingeführt. Seitdem werden Handabdrücke gegen den Einsatz von Kindern als Soldaten gesammelt.

sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Prohn
Der 1947 in Barth geborene Helmut Losch war für Motor Stralsund zweimal bei Olympia: 1972 in München belegte er im Schwergewicht Platz 4. 1976 klappte es in Montreal im Superschwergewicht mit Bronze. Er starb 2005 nach einem Herzinfarkt.

Helmut Losch, Jürgen Heuser, Andreas Behm und Mario Kalinke aus der Kaderschmiede von BSG Motor und TSV 1860 einst auf der olympischen Heberbühne erfolgreich

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.