Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
SV Dassow will Herbstmeister FC 95 II ärgern

Schönberg SV Dassow will Herbstmeister FC 95 II ärgern

Sonntag Landesliga-Derby in Schönberg

Schönberg. Mit einem Sieg im Lokalderby gegen den SV Dassow will Tabellenführer FC Schönberg 95 II morgen zum Abschluss seiner Hinrunde (der SV Dassow muss nächsten Sonnabend noch gegen Goldberg nachsitzen) seine fast makellose Halbserie krönen. Lediglich zwei Punkte hat die Mannschaft von Trainer Denny Jeske beim 1:1 bei der Spielvereinigung Cambs/Leezen bislang liegen gelassen - sonst alle Partien gewonnen und steht damit bereits als Herbstmeister fest.

„Über das Derby sprechen wir schon seit Wochen. Die Jungs sind absolut heiß auf die Partie“, macht Jeske deutlich, welche Bedeutung das Aufeinandertreffen hat. „Wir wollen auf keinen Fall verlieren und ohne Niederlage in die Winterpause gehen“,schickt Jeske eine Kampfansage an Florian Zysk, seinen ehemaligen Mitspieler beim FC Schönberg und seit Saisonbeginn Trainer beim SV Dassow. „Wir haben Einiges gut zu machen“, blickt Florian Zysk auf die letzten drei Auftritte der Dassower in der Landesliga West zurück, denn alle drei Partien, daheim gegen Gadebusch und in Zarrentin sowie Polz gingen verloren. „Wir wollen den Spitzenreiter schon ärgern und nach Möglichkeit ins Straucheln bringen“, freut man sich auch beim SV Dassow auf das anstehende Derby. Zysk hofft, dass man nach nunmehr drei spielfreien Wochen am Stück schnell wieder in den Rhythmus findet. Verzichten muss er allerdings definitiv auf Hannes Komoss. Der Torjäger, mit neun Treffern zweitbester Dassower hinter Niklas Kahle (10) kassierte in Polz eine Ampelkarte. Auf Seiten der Schönberger wird auf alle Fälle Tom Körner nicht dabei sein. Er hat beim 4:3-Sieg vor einer Woche in Lübz seine fünften gelbe Karte kassiert. so

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Geschäftsführer Mirko Ohm (l.) und Tischler Sven Lehr in der Werkstatt der Marlower Möbel GmbH. FOTOS: ANIKA WENNING

Unternehmen beliefert Schulen, Kitas und Privatkunden / Aufträge auch aus Dubai / Fachkräfte fehlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.