Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Schlechte Noten für Brücken: Stadt muss investieren

Klütz Schlechte Noten für Brücken: Stadt muss investieren

Mindestens 100 000 Euro muss die Stadt Klütz in Nordwestmecklenburg in die Sanierung oder den Neubau von zwei Brücken stecken. Eins der maroden Bauwerke ist wichtig für die Landwirtschaft.

Voriger Artikel
20 Jahre Kampf für Badefreuden
Nächster Artikel
Gärtnerei in Wotenitz erhält einen neuen Eingangsbereich

Die Brücke über den Tarnewitzer Bach ist nicht mehr uneingeschränkt verkehrssicher. Sie wird von der Landwirtschaft genutzt und muss hohe Gewichte aushalten.

Quelle: Malte Behnk

Klütz. Die Stadt Klütz im Landkreis Nordwestmecklenburg benötigt unbedingt Fördermittel um eine Brücke über den Tarnewitzer Bach bei Tarnewitzerhagen zu erneuern. Sie ist eines von zwei Brückenbauwerken im Gebiet der Kommune, die eine Benotung von 3,8 erhalten haben – die Verkehrssicherheit ist also erheblich gefährdet. Für beide Brücken rechnet die Stadt mit Sanierungs- und Baukosten von mindestens 100 000 Euro.

Eigentlich ist die Verbindung zwischen Tarnewitzerhagen und Oberhof nur eine untergeordnete Straße. Sie wird aber stark von der Landwirtschaft genutzt. Daher ist bei der bewerteten Brücke eine hohe Tragfähigkeit vonnöten. Die müsste aber aufgrund der baulichen Mängel auf maximal neun Tonnen begrenzt werden. Außerdem müsste die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 100 auf 30 Stundenkilometer herabgestuft und eine Vorrangregelung für den Gegenverkehr getroffen werden. Varianten zum Ausbau oder zur Verbesserung der Verkehrssicherheit würden zwischen 29 000 und 75 000 Euro kosten.

Lediglich eine von den drei vorgeschlagenen Varianten wurde vom Bauausschuss befürwortet, da bei ihr keine Lastbeschränkungen notwendig würden. Bei der Variante würde der bisherige Durchfluss des Tarnewitzer Baches mit einem Wellstahlprofil verrohrt, das die komplette tragende Wirkung übernehmen würde. Im Zuge dieser Maßnahme könnte die Fahrbahn auch von 4,50 Meter auf 5,50 Meter verbreitert werden. Dann könnten sich auch weiterhin Fahrzeuge auf der Brücke begegnen.

Im Hauptausschuss wurde bereits über die Varianten zur Verbesserung der Brücken gesprochen. Sie werden auch in der nächsten Stadtvertretersitzung am 22. August thematisiert. Dann kann das Amt mit der Suche nach Fördermitteln beauftragt werden.

Malte Behnk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg

Der VW 181 war schon ein Crossover-Cabrio, als diesen Trend noch gar niemand kannte. Längst eingestellt und fast vergessen, gräbt VW die Idee jetzt nach mehr als 30 Jahren wieder aus. Aber was macht die Faszination des Kübelwagens aus?

mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist