Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Schlossstadt plant Haushalt mit Minus von 600 000 Euro
Mecklenburg Grevesmühlen Schlossstadt plant Haushalt mit Minus von 600 000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:27 16.05.2018
Die Stadt Klütz hat ihren Finanzplan für 2018 beschlossen. Er hat ein Minus von 600 000 Euro. Quelle: Malte Behnk
Klütz

Die Stadt Klütz im Landkreis Nordwestmecklenburg steckt finanziell tief in den roten Zahlen. Für den aktuellen Haushalt planen die Stadtvertreter mit einem Minus von 600 000 Euro.

Grund für das Defizit in der Stadtkasse sind vor allem laufende Kosten für Einrichtungen, die die Stadt als Grundzentrum benötigt. Dazu zählen neben der Regionalen Schule, die Kindertagesstätte „Schloßspatzen“, das LiteraturhausUwe Johnson“ mit Bibliothek und Stadtinformation, die freiwillige Feuerwehr sowie Sportplatz, Friedhof und Jugendclub.

„Für unseren Status als Grundzentrum ist die Schule wichtig und für die Schule ist eine vernünftige Sportanlage wichtig“, nannte Bürgermeister Guntram Jung (CDU) Gründe, warum nicht nur der laufende Betrieb an der Schule sondern auch der Neubau einer Sportanlage in absehbarer Zukunft notwendig sei. Der Status Grundzentrum beschert der Stadt Klütz immerhin auch höhere Zahlungen vom Land.

Zu den festen Kosten zählen etwa 100 000 Euro bei der Mehrzweckhalle, etwa 300 000 Euro, die die Stadt für den Betrieb der Regionalen Schule zahlt. Außerdem entfallen 492 000 Euro auf die Zuschüsse der Stadt zur Kinderbetreuung.

Eine Chance, die finanzielle Situation zu verbessern, sehen die Stadtvertreter höchstens im Verkauf von Bauland. Wenn die Grundstücke bebaut werden und die Einwohnerzahl in Klütz steigt,  würde die Stadt mehr Geld vom Land als Schlüsselzuweisung bekommen.

Mehr lesen Sie am 16. Mai in der Printausgabe der Ostsee-Zeitung Grevesmühlen.

Behnk Malte

Mehr zum Thema

Der parteilose Verwaltungsfachmann Andreas Suttor aus Eggesin tritt am 27. Mai zur Landratswahl an

12.05.2018

Der parteilose Verwaltungsfachmann Andreas Suttor aus Eggesin tritt am 27. Mai zur Landratswahl an

12.05.2018

Mit einer Satzung sollen künftig vor allem zu viele Plakate an der B 105 verhindert werden

15.05.2018

Beim Brandschutz für ihre Schule muss die Gemeinde Selmsdorf (Nordwestmecklenburg) erheblich nachbessern. Durch die notwendige Investition in Höhe von 1,1 Millionen Euro rutscht der Haushalt der Kommune ins MInus.

15.05.2018

1993 startete der erste Hilfstransport aus Grevesmühlen nach Weißrussland, jetzt feierten die Mitglieder der Initiative das Jubiläum in Lida. Mit im Team dabei war auch Bürgermeister Lars Prahler.

16.05.2018

Janos Freuschle hat mit Vater Michael Schimmel die Manufaktur Facto gegründet

15.05.2018