Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Schönberg feiert Kindertag
Mecklenburg Grevesmühlen Schönberg feiert Kindertag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 09.06.2017
Stadtjugendpflegerin Rabea Kielblock (45) zeigt das Plakat fürs Kinderfest in Schönberg. Quelle: Foto: Jürgen Lenz
Schönberg

Ein Kindertagsfest steigt morgen von 14 bis 17 Uhr im Naturbad in Schönberg. Die Jugendfeuerwehr, der Verein „Haus des Kindes“, der Grundschulförderverein und die Kirchengemeinde bieten Spiele an. Der Verein „Badeteich Schönberg“ lädt alle Kinder zu Wasserspielen und zum Backen von Stockbroten ein. Die Bücherei Schönberg öffnet im Naturbad einen Flohmarkt mit Kinderbüchern. „Es kommt auch jemand, der einen Märchen-Trommel-Workshop für Kinder anbietet“, kündigt die Schönberger Stadtjugendpflegerin Rabea Kielblock an.

Nach ihrer Auskunft lädt das Ernst-Barlach-Gymnasium auf dem Kinderfest im Naturbad zum Bogenschießen ein. Außerdem könnten Mädchen und Jungen auf dem Fest basteln, auf einem Pony reiten, sich auf einer Hüpfburg vergnügen und auf einem Karussell fahren. „Es kommt auch ein Künstler, der Figuren aus Luftballons knotet und große Seifenblasen macht“, erläutert Rabea Kielblock. Für Speisen und Getränke sorgen nach ihrer Auskunft unter anderem die Initiative „Bleib Mensch“, der Verein „Haus des Kindes“ und der Badeteichverein. Auch werde ein Eiswagen auf dem Fest sein.

„Ich freue mich, dass Vereine mitmachen und diesmal auch die Kirchengemeinde dabei ist“, lobt Rabea Kielblock. Sie organisiert das Fest gemeinsam mit dem Stadtmitarbeiter Matthias Aurich. Das Plakat hat nach ihrer Auskunft eine Jugendliche gestaltet: Josephine Römer. Den Termin 10. Juni hätten die Organisatoren demokratisch festgelegt. Ihr Hauptargument: Der Sonnabend voriger Woche wäre zwar näher am offiziellen Kindertag, dem 1. Juni, gewesen, am langen Pfingstwochenende wären jedoch nicht so viele Kinder und Anbieter in Schönberg wie morgen. Finanziell unterstützt werde das Fest vom Landkreis, der Stadt und dem Europäischen Sozialfonds. Das Naturbad in Schönberg sei als Veranstaltungsort ideal, denn: „Wenn gutes Wetter ist, gibt es nichts Besseres.“

jl

Das östlich von Wismar gelegene Dorf ist 1217 gegründet worden / Kulturverein „Gutshaus Schmakentin“ begeht ab morgen das festliche Jubiläum

09.06.2017

Programm am 24. Juni mit Hüpfburg und Linedance

09.06.2017

Bürgermeister Eckhardt Stelbrink wünscht sich mehr junge Familien in der Gemeinde

09.06.2017
Anzeige