Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Brennender Wunsch der Feuerwehr: Ein neues Fahrzeug

Selmsdorf Brennender Wunsch der Feuerwehr: Ein neues Fahrzeug

Zu 64 Einsätzen ist die Freiwillige Feuerwehr Selmsdorf 2014 ausgerückt. „Schwerpunkt waren technische Hilfeleistungen“, sagt Daniel Zabel, der die Wehr seit 2006 führt.

Voriger Artikel
Wieder gefährliche Hundeköder
Nächster Artikel
Frauen aus Leipzig gestalten Liederabend

Selmsdorfs Wehrführer Daniel Zabel (36) vor demRüstwagen, Baujahr 1981. Er ist mit Abstand das älteste Fahrzeug der Wehr.

Quelle: Jürgen Lenz

Selmsdorf. Zu 64 Einsätzen ist die Freiwillige Feuerwehr Selmsdorf 2014 ausgerückt. „Schwerpunkt waren technische Hilfeleistungen“, sagt Daniel Zabel, der die Wehr seit 2006 führt. Sie ist relativ modern ausgestattet. Doch ein Fahrzeug ist ein Oldtimer, Baujahr 1981: ein Rüstwagen, der für den Einsatz nach Verkehrsunfällen und andere technische Hilfeleistungen gedacht ist. Die Reparaturkosten sind hoch, teilweise sind keine Ersatzteile mehr verfügbar. Größter Wunsch der Feuerwehr in Selmsdorf ist deshalb, den Rüstwagen durch ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug zu ersetzen. Es ist zwar vor allem für technische Hilfeleistungen geeignet, kann aber mit Schaum und 2000 Liter Wasser an Bord auch gut fürs Löschen eingesetzt werden — während zum Rüstwagen nur ein Feuerlöscher gehört. „Der einsatztechnische Wert ist höher“, sagt Daniel Zabel.

Bei den Selmsdorfer Gemeindevertretern stößt der Wunsch der Feuerwehr auf offene Ohren. In den Haushalt für 2015 haben sie fürs Fahrzeug 235600 Euro eingestellt, für 2016 190000 Euro

— auch in der Hoffnung auf Zuschüsse, die einen großen Teil der Kosten abdecken sollen. Bereits fest steht: für ältere Einsatzbekleidung besorgt die Gemeinde modernen Ersatz.

„Die Notwendigkeit des Fahrzeugkaufs sehe auch ich“, sagt Bürgermeister Marcus Kreft (SPD). Die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr sei gut — eine Angabe, die Daniel Zabel bestätigt. Kreft sagt: „Es ist eine große und aktive Wehr.“ Ihrer Einsatzabteilung gehören jetzt 41 Mitglieder an, der Reserve acht, der Ehrenabteilung neun.

In der Selmsdorfer Jugendwehr lernen nach Zabels Auskunft zwölf Jugendliche und Kinder das Abc des Brandschutzes. An anderen Tagen fahren sie ins Wonnemar und in den Hansapark, feiern Weihnachten, legen Prüfungen fürs Sportabzeichen ab. Die Jugendwehr, geleitet von Pamela Blank, ist offen für weitere Mädchen und Jungen. Kinder und Jugendliche von acht bis 16 Jahre können sich bei ihr melden. Sie trifft sich freitags um 17 Uhr im Gerätehaus.

Kontakt: ☎ 038823/539820, www.feuerwehr-selmsdorf.de

 



jl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schönberg
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.