Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Bürger spenden massenhaft Metall für Jugendwehr
Mecklenburg Grevesmühlen Bürger spenden massenhaft Metall für Jugendwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.04.2014
Jugendliche und Erwachsene füllen einen Container mit Metall und Schrott. Quelle: privat
Dassow

Als Erfolg wertet der Förderverein der Dassower Feuerwehr seine Metall- und Schrottsammlung zugunsten der Jugendfeuerwehr. Das Echo in der Bevölkerung sei unglaublich gewesen. Schon ab 8 Uhr wurde anhängerweise Altmetall zu einem großen Container der Firma Rebo aufs Gelände vor der Feuerwehr gebracht. Besonders gefragt war der kostenlose Abholdienst im gesamten Stadtgebiet, den Mitglieder der Feuerwehr organisierten. Am Ende wurden drei Container gefüllt und abtransportiert. „Der Förderverein bedankt sich herzlich für die große Spendenbereitschaft der Dassower“, teilt Pressewart Klaus Zemann mit. Am traditionellen Tag der offenen Tür der Feuerwehr Dassow am 1. Mai wird der Scheck für die Jugendwehr überreicht.

Enttäuscht zeigten sich Teilnehmer der zeitgleichen Aktion „Saubere Stadt“. Während der MC Dassow und der Verein „Spielplatz Rosengarten“ maximalen Einsatz gezeigt hätten, sei von Seiten der Stadt Dassow als Ausrichter keinerlei Engagement zu erkennen gewesen, bedauert der Förderverein. Das Unverständnis der Bürger sei groß gewesen und: „Insbesondere vor dem Hintergrund der immer weiter ausufernden Verschmutzung der Stadt Dassow hätte man sich die Vorbildfunktion der Stadtvertretung gewünscht.“



OZ

Kristina (28) und Karsten Joost (36) kauften das unter Denkmalschutz stehende Gebäude.

02.04.2014

Die Tannenbergstraße wird saniert und teilweise auf 4,10 Meter verengt.

02.04.2014

Arbeitslosenquote in Grevesmühlen sank im März nur leicht. Entspannung in den nächsten Wochen erwartet.

02.04.2014