Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Die Maurine unterm Mikroskop

Schönberg Die Maurine unterm Mikroskop

Tag des Wassers an der Schönberger Evangelischen Inklusive Schule

Voriger Artikel
Städtepartnerschaft soll wieder aufleben
Nächster Artikel
Kind verletzt

Jetzt hat der Tag des Wassers an allen Schönberger Schulen stattgefunden.Tobias Jarzombek, Schulleiter

Schönberg. Ort? Maurine. Wer zieht die Probe? Norman. Uhrzeit? 8.15 Uhr. Wetter? Sonnig. Wetter Vortag? Regen. Geruch? Geruchlos. Farbe? Ganz leicht gelblich.

OZ-Bild

Tag des Wassers an der Schönberger Evangelischen Inklusive Schule

Zur Bildergalerie

Trübung? Klar. – Diese Zwiesprache als Teil eines Dialogs zwischen Protokollführer und anderen Schülern der Roten Klasse fand gestern am Rande des Schulhofes der Evangelischen Inklusive Schule „An der Maurine“ während der Entnahme einer Wasserprobe aus dem Fluss statt. Das passierte nicht ohne Grund: Anlässlich des Weltwassertages hatten der Grevesmühlener Zweckverband und Partner sowie die Schule einen Tag des Wassers eigens auch an der Schönberger Schule organisiert. Das machte der Zweckverband federführend nun schon zum 13. Mal.

Zurück zu den Kindern, die mit Guntram Jung vom Zweckverband längst im Klassenraum waren, um eine Wasseranalyse vorzunehmen. Der 51-Jährige zeigte den Dritt- und Viertklässlern, wie ein Objekträger für das Mikroskopieren vorbereitet wird und nur wenig später war sie dann sichtbar, die Grünalge, die die Schüler mit ihrer Wasserprobe aus der Maurine geholt hatten. Die Analyse per Mikroskop war extra neu ins Programm des Zweckverbandes für den Tag des Wassers aufgenommen worden, weil die Maurine einfach dazu einlud, erklärte Guntram Jung. Der Kundenberater freute sich, an diesem Tag wieder zu den Ursprüngen seiner Arbeit zurückkehren zu können, schließlich hatte er zehn Jahre lang als Kläranlagenmeister gearbeitet. Die Freude war auch bei den Schülern groß. „Toll, wie gut die Alge zu sehen war“, sagte der neunjährige Philipp. Diese Station habe ihm gut gefallen, schob er hinterher.

Insgesamt sechs Angebote konnten die Kinder am Vormittag wahrnehmen. Auf sie wartete auch noch eine Wasserbar, ein Film zum Thema Wasser und Wasserspiele. Sie konnten aber auch einen Kanalwagen kennenlernen und mithilfe seiner speziellen Kamera in die Kanalwelt unter ihrer Schule eintauchen. Außerdem entstanden beim Wasserbilder-Malen beeindruckende Werke. Für die Fünftklässler war außerdem noch ein Außentermin in der Fischerhütte des Vereins Unternehmen für Schönberg an den Karpfenteichen organisiert worden. Auch dort sollten Wasserproben analysiert werden.

Der Tag des Wassers, der unter das Thema Abwasser gestellt worden war, hatte mit einem fulminanten Auftakt in der Aula begonnen. Er gipfelte im gemeinsamen Ruf von Schülern und Organisatoren nach Willi Wasser, dem Maskottchen des Zweckverbandes. Anschließend wurde mit dem überdimensional großen Plüschwasser-Tropfen dann gesungen und getanzt. Zuvor hatten die Kinder viel Spaß mit ihrem Schulleiter Tobias Jarzombek. Der 40-Jährige ließ sie rätseln, warum er mit blauer Jeans und blauem Sakko sowie weißem Hemd erschienen war. Die Lösung waren aber weder „sieht toll aus“ noch „blaues Wasser mit weißem Schaum“. Jarzombek hatte sein Outfit an der chemischen Formel für Wasser H2O festgemacht: zwei Wasserstoffatome, ein Sauerstoffatom. Auch Schönbergs Bürgermeister Lutz Götze und Zweckverbands-Chef Eckhard Bomball warteten mit kindgerechten Ansprachen auf.

Tipp: Tag der offenen Tür an der

Schule, 28. März, 9.15 bis 12 Uhr

Cornelia Roxin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mercedes-Teamchef
„Toto“ Wolff ist der Motorsportchef von Mercedes.

Ohne Weltmeister Nico Rosberg startet Mercedes beim Saisonauftakt in Australien in eine neue Formel-1-Ära. Teamchef Toto Wolff spricht im dpa-Interview über die neue Fahrerpaarung und die Lehren aus dem Dauerzoff zwischen Rosberg und Lewis Hamilton.

mehr
Mehr aus Schönberg
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.