Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
„Die Nixen“ mixen Stile

Schönberg „Die Nixen“ mixen Stile

Musikerinnen aus Baden-Württemberg spielen in Schönberg für Kinder

Voriger Artikel
SV Dassow sucht neuen Vorsitzenden
Nächster Artikel
Wohlfühlen und Wachstum inklusive

Vier Frauen bilden das Streicherquartett „Die Nixen“: Nikola Spingler, Rahel Rilling, Kristina Labitzke und Katharina Wildhagen.

Quelle: Foto: Alfred Steffen

Schönberg. Seit zehn Jahren laden die SOS-Kinderdörfer weltweit und der Schönberger Musiksommer Kinder und Familien zu den SOS-Kinderkonzerten ein. In diesem Jahr gestalten „Die Nixen“ aus Baden-Württemberg die Auftritte in der Sankt-Laurentius-Kirche. Die Nachfrage ist groß. „Mehr als 650 Kinder sind bereits für die SOS-Kinderkonzerte im kommenden 31.

Schönberger Musiksommer gebucht“, erläutert Konzertmanager Karsten Lessing. Es seien noch einige Plätze frei. Interessierte Kindergärten und Grundschulen hätten jetzt noch die Möglichkeit sich anzumelden.

Lessing erklärt: „Es ist den SOS-Kinderdörfern weltweit und dem Schönberger Musiksommer ein Anliegen, die Talente von Kindern zu wecken, sie zu fördern und Kinder stark zu machen.“ Als Schirmherrin der Kinder- und Jugendkonzerte in Schönberg fungiert die Schweriner Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Birgit Hesse (SPD).

„Die Nixen“ aus dem Raum Stuttgart bezeichnen sich als „Streichquartett der besonderen Art“. Die Musikerinnen Rahel Rilling und Katharina Wildhagen (Violinen), Kristina Labitzke (Viola) und Nikola Spingler (Violoncello) überwinden musikalische Grenzen. Sie spielen Klassik und Filmmusik ebenso wie Jazz, Pop und Rock. Gegründet wurden „Die Nixen“ im Sommer 2006. Sie traten bereits beim Schleswig Holstein Musik Festival und in der Konzertreihe „Musik in den Häusern der Stadt“ auf. Ihre erste CD trägt den Titel „Die Nixen“.

Die Kinderkonzerte im Schönberger Musiksommer werden wie in den Jahren zuvor etwa 50 Minuten dauern. Noch gibt es freie Plätze am Montag, den 17. Juli, ab 11.30 Uhr sowie am Dienstag, den 18. Juli, ebenfalls ab 11.30 Uhr.

Anmeldung: post@schoenberger-

musiksommer.de

jl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Claus-Dieter Heidecke, neuer Ärztlicher Direktor der Unimedizin Greifswald, über den Weg aus den roten Zahlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Schönberg
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.