Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Ehepaar in Herrnburg ist seit 65 Jahren verheiratet

Herrnburg Ehepaar in Herrnburg ist seit 65 Jahren verheiratet

Gerda und Helmut Bocksch feiern heute ihre eiserne Hochzeit

Voriger Artikel
Musikwinter jetzt auch in Selmsdorf
Nächster Artikel
Schule feiert Jubiläum

Seit 65 Jahren ein Paar: Gerda und Helmut Bocksch. Sie wohnen in Herrnburg.

Quelle: Foto: Jürgen Lenz

Herrnburg. Vor die Tür tritt ein schmuckes Paar: er im Anzug, sie im Kleid. Flink begrüßen sie den Gast, bitten ihn in die Wohnung. Das sollen die beiden sein, die eiserne Hochzeit feiern? Er wirkt jünger als 91, sie scheint noch keine 88 zu sein. Und doch ist es so. Sie sind es: Gerda und Helmut Bocksch, verheiratet seit 65 Jahren. Heute feiern sie ihre eiserne Hochzeit.

Der erste Eindruck trügt nicht. „Sie sind aktiv und immer hilfsbereit“, sagt eine Frau, die die beiden gut kennt. Karina Kottwitz arbeitet als Betreuerin in dem Haus in Herrnburg, in dem der DRK-Kreisverband Nordwestmecklenburg 32 Wohnungen für Senioren unterhält. In eine zogen Gerda und Helmut Bocksch am 4. November 2004. Sie gehörten zu den ersten Mietern im Betreuten Wohnen in Herrnburg. Sohn Lothar, der in Wahrsow wohnt, holte damals seine Eltern von Sachsen-Anhalt zu sich in die Gemeinde Lüdersdorf – aus der selben Dankbarkeit heraus, die ihn in der Gesprächsrunde mit Mutter und Vater sagen lässt: „Ich wünsche manchem Kind und manchem Jugendlichen so eine Kindheit, wie ich sie hatte.“

Helmut Bocksch stammt aus Schlesien. 1935 zog er in die Magdeburger Börde, wo seine spätere Frau aufwuchs. 1945 geriet er in russische Gefangenschaft, kam erst 1950 wieder frei. Seine Gerda lernte er auf einer Silvesterfeier kennen. Es war der Jahreswechsel 1951/52. Heute vor 65 Jahren heirateten die beiden. „Es hat alles gepasst“, sagt sie heute. Ihr Mann bestätigt es. Dann fügt er hinzu: „Es ist nicht jeder Tag gleich. Auch nicht in einer Ehe.“

Gerda Bocksch arbeitete zunächst in der Landwirtschaft, später als Krippenerzieherin, ihr Mann von 1952 bis 1990 als Lokführer im VEB Zementwerk in Glöthe.

Die beiden sind froh, dass sie zusammen sind. Wenn das Wetter schön ist, sieht man sie in Herrnburg beim Spazierengehen. Um von ihrer Wohnung im zweiten Stock nach unten zu kommen, benutzen sie nicht den Fahrstuhl. Sie gehen lieber zu Fuß. Ein Einkaufszentrum mit Märkten, Ärzten, Zahnarzt und Apotheke ist gleich gegenüber.

Was wünscht sich ein Paar nach 65 Jahren für die Zukunft? Dass es gesund bleibt – ein Wunsch, der auch Sohn Lothar und den Enkeln Sebastian und Conrad gilt.

Hochzeitsjubiläen: Von Holz bis Kronjuwelen

Nach fünf Jahren Ehe können Paare die hölzerne Hochzeit feiern. Wer das verflixte siebente Jahr hinter sich gebracht hat, ist reif für die blecherne Hochzeit. Üblicher sind die Rosenhochzeit nach zehn Jahren, die silberne Hochzeit nach 25, die goldene nach 50 und die diamantene nach 60. Es folgen mit 65 Jahren die eiserne Hochzeit, mit 67,5 die steinerne, mit 70 die Gnadenhochzeit und mit 75 Jahren die äußerst seltene Kronjuwelenhochzeit.

Jürgen Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Platvitz
Beate Baumeister genießt die Dreisamkeit mit Terrier-Mix Theos und Spaniel-Pekinesen-Mix Babette.

Beate Baumeister vollzog vor vier Jahren einen Schnitt und zog auf die Insel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Schönberg
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.