Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Geständnis nach Feuer in ehemaligem Schweinestall

Geständnis nach Feuer in ehemaligem Schweinestall

Nur verkohlte Balken sind vom Dach eines ehemaligen Schweinestalls in Schönberg übrig geblieben. Das Gebäude unweit des Bünsdorfer Wegs stand am Sonntagabend in Flammen.

Voriger Artikel
Schaalseeregion – grenzenlose Ideen
Nächster Artikel
SV Dassow sucht neuen Vorsitzenden

Nur verkohlte Balken sind vom Dach eines ehemaligen Schweinestalls in Schönberg übrig geblieben. Das Gebäude unweit des Bünsdorfer Wegs stand am Sonntagabend in Flammen. Die Feuerwehr rückte um 18.34 Uhr aus, um den Brand zu bekämpfen. Sie verhinderte, dass die Flammen auf das gesamte Gebäude übergriffen. Um alle Glutnester löschen zu können, mussten die Feuerwehrleute den Dachstuhl aufsägen. Nach dem Ende der Löscharbeiten kontrollierten die Brandschützer den ehemaligen Stall mit einer Wärmebildkamera. Das Feuer auf dem von Müll und Unrat übersäten Gelände geht vermutlich auf Brandstiftung zurück. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, führten Ermittlungen zu zwei männlichen Tatverdächtigen. Einer der beiden Jugendlichen habe gestern gestanden, „gezündelt“ zu haben. Er habe von einer so rasanten Ausdehnung des Feuers gesprochen, dass die unternommenen Löschversuche fehlgeschlagen seien. Die Ermittlungen dauern an, so die Polizei.

Für die Schönberger Feuerwehr war es der dritte Einsatz am Wochenende. Am Sonnabend löschte sie ab 20 Uhr gemeinsam mit den Wehren Roduchelstorf und Groß Siemz einen brennenden Traktor in der Gemeinde Roduchelstorf. Knapp drei Stunden zuvor rückte die First-Responder-Gruppe wegen eines internistischen Notfalls in die Lindenstraße aus. FOTO: JÜRGEN LENZ

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Telefon-Forum
Viele Leserfragen gab es beim gestrigen OZ-Telefon-Forum zum Thema „Allergien – was tun?“

Fast jedes vierte Schulkind in MV ist Allergiker. Zum Thema gab es am Mittwoch OZ-Telefon-Forum viele Leserfragen.

mehr
Mehr aus Schönberg
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.