Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Kulturkreis gibt 2000 Euro für Flüchtlingsarbeit
Mecklenburg Grevesmühlen Kulturkreis gibt 2000 Euro für Flüchtlingsarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:35 04.09.2013

Der Kulturkreis Carlow übergibt 2000 Euro an die Organisation „Borderline Europe — Menschenrechte ohne Grenzen“. Sie macht seit Jahren auf die Flüchtlingsproblematik aufmerksam. „Das Geld wird dringend für aktuelle Projekte benötigt", freut sich Stefan Schmidt von Borderline. Für diesen Zweck wurde im Sommer beim Benefizkonzert „Rock an der Kirche" in Carlow Geld gesammelt, nun steht die Spendensumme fest. Es war bereits das vierte Benefizkonzert, und auch im kommenden Jahr soll wieder für den guten Zweck gerockt werden. Der Termin steht bereits: Am Sonnabend, 24. Mai, werden die Bands den Kirchplatz rocken. Es gibt bereits mehrere Anfragen von Musikern. Am Tag darauf wird wie in den Vorjahren ein Open Air Gottesdienst gestaltet. Im kommenden Jahr soll es nach dreijähriger Pause auch wieder ein Theaterspektakel mit örtlichen Laiendarstellern geben, teilte der Kulturkreis mit. Im Rahmen eines Kirchfestes zum 750. Jubiläum der Glocke soll das Theaterstück am 13. September zu sehen sein. Als Autorin konnte — wie bei den Ritter-Carlow-Stücken — die Cronskamper Autorin Maren Winter gewonnen werden. Bei dem neuen Stück werde die Glocke eine Rolle spielen, verriet sie. In diesem Jahr plant der Kulturkreis noch zwei Veranstaltungen. Am 15. November berichtet Mario Krapf-Springer ab 19.30 Uhr in der Kirche mit Bildern, Texten und Musik über seine Pilgerreise auf dem Jakobsweg. Am 7. Dezember spielt das Figurentheater Winter für die jungen Carlower das Stück „Der kleine Hobbit“, Beginn ist um 15 Uhr.

OZ

Sonnabend Elite-Radrennen über 126 km — Start erfolgt um 16 Uhr.

04.09.2013

Großer Preis in Schwaan geht an Philipp Makowei. Sonnabend elftes Oberhofer Reitturnier. Ab 7.30 Uhr stehen zwölf Dressur- und Springprüfungen auf dem Programm.

04.09.2013

Der Schönberger Reiter Johannes Jörke platzierte sich in Bad Segeberg mit Cornet´s Liberty in einer Springpferdeprüfung der Klasse A mit einer Wertnote 8,0 auf dem siebten ...

04.09.2013
Anzeige