Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mit dem Heimatbund ins Theater

Schönberg Mit dem Heimatbund ins Theater

Zum gemeinsamen Theaterbesuch lädt der Heimatbund für das Fürstentum Ratzeburg seine Mitglieder und weitere Interessierte ein, die gerne Plattdütsch hören.

Schönberg. Zum gemeinsamen Theaterbesuch lädt der Heimatbund für das Fürstentum Ratzeburg seine Mitglieder und weitere Interessierte ein, die gerne Plattdütsch hören. „Wir haben einen Bus organisiert, der uns am Sonntag, 22. Januar, nach Schwerin bringen wird“, kündigt der Verein an. Ziel ist die Aufführung eines Schauspiels nach dem Versepos „Kein Hüsung“ von Fritz Reuter. Die Fritz-Reuter-Bühne führt es zu ihrem 90-jährigen Bestehen auf. Reuter hat das Epos 1864 geschrieben, um auf das entbehrungsreiche Leben der Tagelöhner in Mecklenburg aufmerksam zu machen. Premiere hatte die viel beachtete Inszenierung am 25. November. Rudolf Korf, der in Schönberg lebt und in der Schönbarger Späldäl Regie führt, spielt zum dritten Mal in einer Aufführung dieses Stückes der Schweriner Bühne mit.

Der Bus startet in Schönberg gegen 16.30 Uhr in der Dassower Straße und am Markt. Vorstellungsbeginn: 18 Uhr. „Die Platzreservierung erfolgt bis zum 4. Januar in der Buchhandlung Hempel, auch unter 038828/21543“, erläutert der Heimatbund. Unkostenbeitrag: 30 Euro. Ein Programmheft mit kurzer Übersetzung der einzelnen Bilder in hochdeutscher Sprache könne an der Theaterkasse erworben werden. jl

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Die OZ schafft es immer, mit ihrer Weihnachtsaktion wichtige Projekt zu unterstützen. Da ist sich Malte F. Hermann sicher. FOTO: JÖRG MATTERN

Malte F. Hermann vom Autohaus Boris Becker überreicht der Spendenaktion für das Hospiz 1000 Euro

mehr
Mehr aus Schönberg
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.