Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Multivisionsshow: Von ganz kalt nach ganz heiß

Schönberg Multivisionsshow: Von ganz kalt nach ganz heiß

Der Rostocker Ronald Prokein kommt mit der Multivisionsshow „Kältepol — Die Neuentdeckung“ nach Schönberg. Sein bebilderter Bericht beginnt am Sonnabend, 14.

Schönberg. Der Rostocker Ronald Prokein kommt mit der Multivisionsshow „Kältepol — Die Neuentdeckung“ nach Schönberg. Sein bebilderter Bericht beginnt am Sonnabend, 14.

September, um 19.30 Uhr in der öffentlichen Bücherei, die der „Verein für Kommunikation, Umwelt und Kultur“ in der Dassower Straße 4b betreibt.

„Gezeigt werden dabei zahlreiche Fotos und ein Video, das die Reise von Rostock zum kältesten Punkt der Erde und weiter bis nach Australien, zur heißesten Stadt dieses Kontinents, eindrucksvoll belegt“, erläutert die Bibliothekarin Johanna Birnbaum. Die Reise der Rostocker Ronald Prokein und Andy Winter führt nach dem Vergraben meteorologischer Messgeräte im sibirischen Dörfchen Jutschjugei durch die Mongolei, China, Vietnam, Laos, Thailand, Malaysia und Singapur. Für die Show in Schönberg kündigt Johanna Birnbaum an: „Getränke und leckere Kleinigkeiten werden angeboten.“ Der Eintrittspreis beträgt acht Euro, ermäßigt sechs Euro.

Multivisionsshow „Kältepol — Die Neuentdeckung“ am Sonnabend, 14. September, 19.30 Uhr in Schönberg

 

jl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.