Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Nordkirche feiert Chorfest „Dreiklang“ auch in Herrnburg

Herrnburg/Lübeck Nordkirche feiert Chorfest „Dreiklang“ auch in Herrnburg

Die Kirchengemeinde lädt zum musikalischem Gottesdienst ein / Mitsänger sind willkommen / Im benachbarten Lübeck treffen sich erstmals Jugendchöre

Herrnburg/Lübeck. Herrnburg ist am Sonntag, dem 17. Juli, Schauplatz eines musikalischen Gottesdienstes, zu dem die Kirchengemeinde im Rahmen des Nordkirchen-Chorfestes „Dreiklang“ einlädt. „Wer selber mehrstimmig mitsingen möchte, komme schon um 9.30 Uhr ins Gemeindezentrum zu einer kleinen Probe“, bittet die Kirchengemeinde. Der musikalische Gottesdienst beginnt um 10.30 Uhr in der Dorfkirche.

Vom 15. bis 17. Juli tragen 30 musikalisch gestaltete Gottesdienste das Chorfest „Dreiklang“ der Nordkirche in die Öffentlichkeit. Hauptschauplatz ist die Hansestadt Lübeck, wo es auch musikalische Programme auf dem Markt, Workshops in Schulen, einigen Museen, dem Theater und der Musikhochschule geben wird.

Erwartet werden am übernächsten Wochenende an die 3000 Sänger, von Helgoland, aus Hamburg, Demmin oder Greifswald – aus dem gesamten Bereich der Nordkirche. Darunter sind 300 Jugendliche, die rund um den Lübecker Dom das erste Jugendchortreffen der Nordkirche feiern werden.

Los geht es am Freitagabend, 15. Juli, um 20 Uhr mit dem Eröffnungskonzert in Sankt Marien, das unter der Überschrift „Musik aus dem Wort“ steht. „Das zentrale Erbe der Reformation ist bis heute der Gemeindegesang. Die Gemeinde wird Teil dieser Klangwelt der Reformation“, erklärt der Landeskirchenmusikdirektor Hans-Jürgen Wulf. Ungefähr 28000 Protestanten seien derzeit als Sänger in der Nordkirche aktiv.

Das Mitmachen ist den Organisatoren des Chorfestes wichtig. Jeder, der Lust hat mitzusingen, ist eingeladen. Gelegenheiten dazu wird es genügend geben. So sind die Texte der Lieder für den Abend der Begegnung am Sonnabend, 16. Juli, ab 19 Uhr und der Nacht der Chöre ebenfalls am Sonnabend ab 21 Uhr im Programmheft abgedruckt. Es liegt in allen Kirchen, in der Kirchenkanzlei in der Lübecker Bäckerstraße, in der Volkshochschule, der Stadtbibliothek und in Geschäften aus.

Ulrike Kebschull vom Chorfestbüro koordiniert das Klangerlebnis. Und sie bedankt sich dafür, dass viele Menschen Übernachtungsplätze für die Chorsänger zur Verfügung stellen.

Dass die Domgemeinde Gastgeber des Jugendchortreffens sein darf, erfreut Dompastor Martin Klatt. „Jugendliche haben einen festen Platz im Leben unserer Gemeinde“, erklärt der Theologe, „jedes Jahr gibt es beispielsweise die Jugendfahrten nach Taize. Entsprechend werden wir im Rahmen des Chorfestes das Taizegebet als Nacht der Lichter im Dom feiern.“

Der Auftakt des Chorfestes auf dem Lübecker Markt beginnt am Sonnabend, 16. Juli, um 10.30 Uhr. Gegen 15.30 Uhr starten Ergebniskonzerte von Chorateliers an verschiedenen Orten. Um 17 Uhr beginnt ein Jugend-Chorkonzert im Dom, um 19 Uhr ein Abend der Begegnung an der Obertrave und um 21 Uhr eine Nacht der Chöre. Abschluss des Chortreffens: am Sonntag, 17. Juli, um 15 Uhr auf dem Lübecker Markt.

nh/jl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Schönberg
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.