Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Old Willi und Carmen treten auf

Carlow Old Willi und Carmen treten auf

Der Kulturkreis Carlow lädt heute zu einem Puppenspiel und einem Chansonabend ein

Carlow. . „Wir sind doch nicht im Wilden Westen, wo jeder sich nimmt, was er will“, sagt Kims Mutter oft, sodass Kim nun unbedingt den Wilden Westen sehen möchte. Und zwar heute Nachmittag im Dorfgemeinschaftshaus Carlow. Zum jährlichen kostenlosen Puppenspiel für Kinder ab vier Jahre lädt der Kulturkreis Carlow ab 15 Uhr ein.

 

OZ-Bild

Figurentheaterspieler Willi Winter aus Cronskamp führt das Stück „Kim im wilden Westen“ auf. FOTO: MAREN WINTER

Quelle:

Das Puppenspiel „Kim im wilden Westen“ ist die neueste Produktion des Figurentheaters Winter aus Cronskamp. Worum geht es? Kims Onkel Old Willi will mit Kim eine Goldmine im Wilden Westen suchen

– er schenkt Kim die Hälfte der Schatzkarte. Dummerweise erfährt der Viehdieb und Betrüger Hank davon und stiehlt die andere Hälfte. Und so beginnt ein Wettlauf durch den Wilden Westen auf der Jagd nach dem Gold. Nach der Vorstellung können die Kinder selbst Wild-West-Plätzchen verzieren, es gibt Kuchen und Getränke.

Ab 19.30 Uhr geht es charmant-frivol weiter, wenn das Duo Carmen und Herr Bergmann unter dem schönen Titel „Mitleidskrisen" zu einem Chansonabend in das Dorfgemeinschaftshaus einlädt. Deutsche Chansons möchten sie zu Gehör bringen, melancholisch, frech, albern, interpretiert durch Stimme und Klavier.

Die Lieder von Anett Louisan, Klaus Hoffmann, Ina Müller, Roger Cicero, Konstantin Wecker, Hildegard Knef, Herbert Grönemeyer und Erika Pluhar sind bekannt und finden doch in der Zusammenstellung und in der Interpretation von Carmen und den Arrangements von Herrn Bergmann einen ganz eigenen Charakter. „Carmen und Herr Bergmann“: Klingt zunächst ein wenig komisch. Aber nur so lange, bis man erfährt, dass die beiden sich schon immer so genannt haben. Seit sie sich als Lehrer und Schülerin kennen. Und nachdem Carmen Buck ihr Gesangsstudium in Bayern absolviert hatte und wieder ins Lauenburgische zog und ihr ehemaliger Lehrer Klaus Bergmann heute noch mit den „Thunderbirds“, an seiner Schule und im Carlower Chor musikalisch höchst aktiv ist, führte sie diese gemeinsame Lust am Musizieren wieder zusammen.

Für beide Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Der Kulturkreis Carlow freut sich über Spenden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Francis Rossi über den späten neuen Sound von Status Quo und den Bandausstieg von Rick Parfitt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Schönberg
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.