Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
SF Herrnburg sucht neuen Vorsitzenden

Herrnburg SF Herrnburg sucht neuen Vorsitzenden

Die bisherige Vereinschefin Stefanie Marek-Hilz ist in ihre Heimat zurückgekehrt / Katja Schümann übernimmt kommissarisch

Voriger Artikel
Musikalisches Gespräch zwischen den Religionen
Nächster Artikel
Krippenleiterin Liebig geht in Ruhestand

Der Sportverein ist mir in den letzten Jahren sehr ans Herz gewachsen.“Stefanie Marek-Hilz

Herrnburg. Der Sport und Freizeit (SF) Herrnburg e.V. ist mal wieder auf der Suche nach einem Vorsitzenden. Die bisherige Vereinschefin Stefanie Marek-Hilz hat den Vorsitz abgegeben. Der Grund: Sie ist zurück in ihre Heimat Bayern gezogen – nach Deggendorf. Marek-Hilz fiel der Abschied nach acht Jahren in Nordwestmecklenburg nicht leicht, sagt sie. „Man lässt ja eine ganze Menge zurück. Und gerade der Sportverein ist mir in den letzten Jahren sehr ans Herz gewachsen.“ Allerdings freue sie sich auch auf Bayern, wo sie herkommt und ihre Familie lebt.

Im Februar 2015 hatten die Mitglieder des SF Herrnburg Stefanie Marek-Hilz zur Vorsitzenden gewählt. Zuvor hatte sie den 1998 gegründeten Verein bereits ein Jahr lang kommissarisch geleitet, war insgesamt vier Jahre lang stellvertretende Vereinschefin. „Ich bin schon ein bisschen verunsichert gegangen, weil es jetzt keinen offiziell gewählten ersten und zweiten Vorsitzenden gibt“, sagt Marek-Hilz. Kommissarisch hat Katja Schümann den Posten der Vorsitzenden übernommen. Die bisherigen Aufgaben der Vereinschefin teilt sich aber der gesamte Vorstand, sagt Schümann. Sie war bislang Schriftwartin, übt diese Position auch weiterhin aus. „Ich denke“, sagt Stefanie Marek-Hilz, „dass der SF Herrnburg mit Frau Schümann gut aufgestellt ist.“ Im Januar soll auf der Jahreshauptversammlung eine neue Vereinschefin oder ein Vereinschef gewählt werden. Klar ist schon jetzt, sagt Katja Schümann, dass sie für diesen Posten nicht zur Verfügung steht. „Weil ich es zeitlich nicht schaffe“, so ihre Begründung. Erste Gespräche mit möglichen Kandidaten für den Vorsitz und neuen Vorstandsmitgliedern sind laut Marek-Hilz schon geführt worden. „Ich denke, bis Januar wird es die eine oder andere Person geben, die mitarbeiten will.“ Bis dahin, so die Hoffnung des Vorstands, hat der Verein auch einen Kandidaten oder eine Kandidatin gefunden, der oder die als zweite stellvertretende Vorsitzende beim SF Herrnburg tätig sein möchte. Dieser Posten ist schon seit Jahren vakant bei einem der größten Vereine Nordwestmecklenburgs.

Seit langer Zeit sucht der SF Herrnburg auch schon nach qualifizierten Übungsleitern. Eine Folge: Die Zirkusgruppe der Akrobaten kann zurzeit nicht zeigen, was sie kann, weil es niemanden gibt, der sie trainieren möchte. Aus Sicht von Stefanie Marek-Hilz ist die Nähe zu Lübeck ein möglicher Grund dafür, dass sich nur wenige Einheimische für das Amt als Übungsleiter interessieren. „In Lübeck gibt es viele Sportvereine und dort wird vielleicht auch mehr bezahlt.“

Steffen Oldörp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Der Ahlbecker Christian Haufschild gewinnt das Laufduell mit einem Greifswalder Spieler.

Eintracht Ahlbeck startet mit einem Remis in die Fußball-Kreisliga-Saison / Lassan geht zu Hause 0:9 unter

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Schönberg
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.