Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Schönberger Jecken feiern Jubiläum

Schönberg Schönberger Jecken feiern Jubiläum

SCC kündigt an: „Den 30. feiern wir am Strand“

Schönberg. In diesem Jahr steht für die Mitglieder des Schönberger Carneval Clubs (SCC) ein Jubiläum auf dem Programm: der 30. Geburtstag. Das wollen die Jecken am kommenden Sonnabend ab 20.11 Uhr groß feiern. Das Motto des Jubiläumsfaschings in der Palmberghalle lautet „Sonne, Meer und braun gebrannt – den 30. feiern wir am Strand.“

Der Präsident des SCC, Dierk Flor, hofft, dass sich die Gäste bunt verkleiden und mit den SCC-Mitgliedern eine tolle Faschingsparty feiern. „Die Halle wird gut beheizt sein, die Leute können sich also passend zum Motto etwas Leichtes anziehen“, erklärt Flor. Dem Publikum verspricht der Präsident tolle Tänze der Zuckerschnuten und der Teenies, eine lustige Büttenrede von Armin Lüttjohann, witzige Sketche, ein bestens vorbereitetes Männerballett und eine besondere Überraschung. Was die Gäste erwarten können, soll geheim bleiben, sagt Flor.

Damit beim Karnevalshöhepunkt am Sonnabend alles reibungslos klappt, üben die Frauen des SCC bereits seit September, die Männer seit November. Wer bei seiner Kleiderwahl besonders kreativ ist, hat die Chance, einen Präsentkorb mit nach Hause zu nehmen. Denn erstmals, sagt Flor, wird beim Fasching in Schönberg das beste Kostüm prämiert.

Wenn der Präsident an die vergangenen Jahrzehnte zurückblickt, denkt er besonders gerne an die Faschingsfeste zu DDR-Zeiten. Er erzählt: „Da wurde noch ganz anders gefeiert. Damals hatten die Leute den Kopf frei, haben toll gefeiert. Da wurden kleine Sketche gemacht und alle waren zufrieden.“ Heute sei das anders, die Tänze viel aufwendiger, das Publikum deutlich anspruchsvoller. In den vergangenen Jahren ist das den Mitgliedern des SCC aber immer sehr gut gelungen. Nach einer Flaute Anfang der 2000er Jahre wird der Fasching in Schönberg mittlerweile wieder sehr gut angenommen. Vor allem das Männerballett des Vereins hat für große Euphorie und viele neugierige Gäste gesorgt. „So viele Zuschauer hatten wir vorher nie“, erzählt Flor. Er hofft beim Jubiläum am Sonnabend auf mehr als 300 Besucher in der Palmberghalle. In den vergangenen Jahren war das nie ein Problem. „Die brauchen wir mindestens, sonst verdient der Gastwirt kein Geld und ist weg“, sagt der Kleinfelder. Er ist Betrieben dankbar, die den Verein seit Jahren sponsern. Flor erklärt: „Wenn es die nicht geben würde, könnten wir das längst nicht mehr machen.“ In den vergangenen Jahren sei es für den SCC immer schwieriger geworden. „Die Saalmiete, die Gema-Gebühren, einfach alles ist teurer geworden", bedauert Flor. Er sagt: „In den 90er Jahren hatten wir im Hotel Stadt Lübeck noch vier Veranstaltungen in einem Jahr. Das wäre heute finanziell gar nicht mehr möglich.“

Zurzeit hat der SCC 60 Mitglieder. „Das ist super, damit sind wir sehr zufrieden“, betont Dierk Flor. Auch beim Nachwuchs sehe es heute gut aus. Steffen Oldörp

Termine des SCC

Der Kinderfasching des Schönberger Carneval-Clubs (SCC) beginnt am kommenden Sonnabend, 25. Februar, um 14 Uhr in der Palmberghalle.

Der große Fasching geht am kommenden Sonnabend ab 20.11 Uhr in der Palmberghalle über die Bühne. Einlass: ab 19.11 Uhr.

Eine weiterere Vorstellung des

SCC beginnt am Sonnabend, 4. März, um 14 Uhr im Bauernhofcafé

in Petersberg.

Eintrittskarten im Vorverkauf in Schönberg in der Buchhandlung Hempel und der Bäckerei Schwabe, in Rehna bei Getränkepartner Maack.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Lust auf einen Gemeinschaftsgarten: Das Projekt lockte am Sonnabend etwa 30 Menschen in die Makarenkostraße.

Das Projekt eines Gemeinschaftsgartens stößt in Schönwalde II auf großes Interesse

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Schönberg
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.