Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Sprung von der Schulbank auf den Ausbildungsplatz gelungen

Schönberg Sprung von der Schulbank auf den Ausbildungsplatz gelungen

In der Regionalen Schule mit Grundschule in Schönberg wird die Berufsorientierung immer erfolgreicher / Firmen geben Jugendlichen aus der Region eine Chance

Voriger Artikel
Geld und Hilfszusage aus Schwerin
Nächster Artikel
Konzert vereint emotionale Tiefe mit geistiger Herausforderung

Lehrerin Ines Kleinfeldt freut sich, dass Merle Kistel und Niklas Wortmann einen Ausbildungsplatz gefunden haben. Niklas fängt in der Firma von Mebak-Geschäftsführer Ronny Freitag (r.) an.

Quelle: Steffen Oldörp

Schönberg. Das Schulfach Berufsorientierung an der Regionalen Schule mit Grundschule wird immer erfolgreicher. Von den zwölf Schülern der neunten und zehnten Klassen, die bei diesem Wahlpflichtkursus anwesend waren, haben nach diesem Schuljahr vier Jugendliche einen Ausbildungsplatz in den mitwirkenden Firmen bekommen, sagt Schulkoordinatorin Ines Kleinfeldt.

In dem Schulfach absolvieren die Schüler einmal pro Woche ein Praktikum in Betrieben. Niklas Wortmann hat dabei offenbar einen guten Eindruck hinterlassen. Er fängt im September eine zweijährige Lehre als Fachkraft für Metall im Bereich Konstruktion bei der Schönberger Firma Mebak an. „Das Praktikum hat mir viel Spaß gemacht. Ich habe festgestellt, dass mir körperliche Arbeit gefällt“, sagt der 15-Jährige. Sein ursprünglicher Berufswunsch war mal ein ganz anderer: Niklas wollte zur Bundeswehr oder Pilot werden. „Durch das eine Jahr Berufsorientierung bei Mebak habe ich jetzt aber meinen Wunschberuf gefunden“, sagt Niklas Wortmann und strahlt.

Merle Kistel hatte ebenfalls Erfolg. Die 16-Jährige beginnt in wenigen Wochen eine dreijährige Ausbildung als Bäckereifachverkäuferin bei der Bäckerei Schwabe. Ein Jahr lang war Merle Kistel jede Woche in der Bäckerei, hat dort nachmittags Brötchen, Kuchen und Kaffee verkauft. „Zuvor wusste ich noch nicht, was ich werden will“, sagt sie. Eigentlich wollte Merle nur mal sehen, was eine Bäckereifachverkäuferin überhaupt macht. Das Ergebnis: „Ich habe gemerkt, dass mir Verkaufen sehr viel Spaß macht. Deshalb möchte ich mich in dem Bereich jetzt ausbilden lassen.“

Acht Schönberger Firmen haben im vergangenen Schuljahr den Jugendlichen der Regionalschule eine Chance für ein Praktikum gegeben. Neben Mebak, Palmberg und der Bäckerei Schwabe auch der Blumenladen Bentin, die Ergotherapie Wegemann, der Bosch Service Lau, der Pflanzenmarkt Erich Rahlf und Söhne und der Kindergarten „Haus des Kindes“. Nach Angaben von Ines Kleinfeld haben für das kommende Schuljahr drei weitere Schönberger Unternehmen und die Kita „Regenbogen“ Interesse bekundet. Das sei Bestätigung für die Firmen, die Schüler und die Schule.

Steffen Oldörp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rio de Janeiro

Das hat es so bei einer Olympischen Eröffnungsfeier noch nicht gegeben. Ein hochnotpeinliches Pfeifkonzert wird für den ersten Mann im Staat zum Debakel: Ein Kontrast zur unbändigen Lebensfreude und grandiosen Musik dieser Stadt, die bei der Maracanã-Show verzaubert.

mehr
Mehr aus Schönberg
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.