Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Viel Lob für Heimat- und Vereinsfest

Dassow Viel Lob für Heimat- und Vereinsfest

Dassower ziehen Bilanz / 2017 soll erneut im September gefeiert werden

Dassow. Das 20. Heimat- und Vereinsfest in Dassow war gut besucht und kam gut an. Diese Bilanz haben die Mitglieder des städtischen Ausschusses für Soziales, Bildung und Kultur gezogen. Kerstin Michael berichtete: „Ich habe viel Lob von Bürgern gehört.“

Der Ausschussvorsitzende Christopher Wittenburg sagte: „Ich fand, es war ein tolles Stadtfest.“ Auch das Volleyballturnier sei gut angenommen worden. Wittenburg dankte den Stadtarbeitern für ihr Engagement während des Festes. Anne Brauers Lob galt besonders den Vereinen: „Viele haben mitgemacht.“ Das Fest sei gut besucht gewesen.

Diese Einschätzung teilt Thomas Meyer. Er habe auch viele Einwohner von Schönberg und Umgebung gesehen. Das Fest sei gelungen gewesen und: „Für die Kinder war es ein Megaevent.“ Monika Döbler sagte, die Angebote für die jüngsten Besucher seien zahlreich und sehr gut gewesen. Es sei aber für alle Altersgruppen etwas dabei gewesen. Juliane Schmidt hob ein Angebot im Rosengarten hervor: Kinder konnten mit Bötchen über das Wasser eines Swimmingpools schippern. „Das Becken war cool“, sagte Juliane Schmidt. Auch ihr habe das Fest samt Umzug gefallen. Es seien viele Leute da gewesen.

Doch nicht alles gefiel allen. Die Musik war am Sonnabend nach Meinung mehrerer Ausschussmitglieder zeitweise deutlich zu laut. Es sei kaum noch möglich gewesen, sich zu unterhalten. Das hätten auch andere Besucher so empfunden. Ebenfalls nicht gut angekommen sei ein Roland-Kaiser-Double.

Wie in diesem Jahr, soll das Heimat- und Vereinsfest in Dassow auch 2017 am zweiten Septemberwochenende steigen – damit es sich weder mit der Ferienzeit, noch mit den Einschulungsfeiern oder einer Wahl überschneidet. Die Abc-Schützen werden im kommenden Jahr am ersten Septemberwochenende eingeschult. Der Termin der Bundestagswahl steht dagegen noch nicht fest. Der Wahlleiter kann einen Sonntag oder gesetzlichen Feiertag zwischen dem 26. August und 22. Oktober festsetzen. Außerdem soll der Termin außerhalb der Hauptferienzeiten liegen. Die letzten fünf Bundestagswahlen fanden am letzten oder vorletzten Sonntag im September statt.

jl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Schönberg
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.