Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Von Seitensprüngen und anderen Freudenhüpfern
Mecklenburg Grevesmühlen Von Seitensprüngen und anderen Freudenhüpfern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:21 20.02.2015
Birte Lange (42) trägt mit ausdrucksstarker Mimik Geschichten vor. Sie trat auch auf dem Museumsfest in Schönberg auf. Quelle: Jürgen Lenz

Birte Lange gestaltet in Schönberg einen Erzählabend mit dem Titel „Heimliche Liebe — von Seitensprüngen und anderen Freudenhüpfern“. Beginn: am Sonnabend, 28.

Februar, um 19 Uhr in der Bücherei, die der „Verein für Kommunikation, Umwelt und Kultur“ in der Dassower Straße 4b betreibt.

Die 42-jährige Erzählerin kündigt an: „Ich erzähle alte Märchen verschiedener Kulturen und unerhörte Geschichten zu einem uralten Thema: von mehr oder weniger heimlicher Liebe, von Seitensprüngen, Beziehungen und Verzückungen.“ Blicke, Briefe, Eheringe: Da könne einiges dazwischen kommen, überall auf der Welt, schon immer. Und zu allen Zeiten und überall sei es so gewesen: „Wenn die Wahrheit ans Licht kommt, ist Nacht zu Ende. Doch wer geküsst werden will, muss vor die Türe gehen.“

Der Gitarrist Ulf Lorenz gibt dem Abend Klang und Rhythmus. Er improvisiert zum Gehörten und lässt Beziehungs-Weisen spielen.

Birte Lange wohnt mit Mann und drei Kindern im Selmsdorfer Ortsteil Teschow. Die studierte Ethnologin arbeitet seit Längerem als Erzählerin. Gekonnt erzählte Märchen erklären nach ihrer Erfahrung die Welt, nehmen die Zuhörer mit auf eine Reise, werfen Fragen auf und geben Antworten, regen zum Nachdenken an, sind spannend und entspannend, berührend, traurig, lustig, komisch, machen Mut, geben Kraft, schenken Vertrauen, sind voller Weisheit und Humor — und ein wunderbares Geschenk.

Dieses Geschenk macht Birte Lange bei immer mehr Auftritten. Mit dabei ist sie auch beim Festival „Der Norden erzählt“ Mitte März. „Ein wunderbares Programm erwartet uns beim vierten Festival in Lübeck“, kündigt sie an. Sie freue sich besonders auf ganz viele, ganz verschiedene Erzählerinnen und Erzähler auf der offenen Bühne, auf der sie am Donnerstag, 19. März, zusammen mit Wolfgang Fabian moderieren wird. Am 22. März 2015 tritt Birte Lange beim Märchenfest im Hamburger Museum für Völkerkunde auf.

Erzählabend mit Birte Lange und Ulf Lorenz am 28. Februar um 19 Uhr in der Bücherei in Schönberg. Eintrittspreis neun Euro, ermäßigt sechs.



jl

Jörg Hahnel bester Schönberger bei der 1:2-Niederlage beim NTSV Strand 08. Morgen empfangen Maurinekicker zur Rückrunden- Generalprobe SV Drochtersen/Assel.

20.02.2015

Mit einem Erfolg der Mädchen des FC Anker Wismar endete am Wochenende ein Hallenturnier der D-Junioren des PSV Wismar II.

20.02.2015

Auch für den FC Anker Wismar hat der Endspurt der Vorbereitung auf die Rückrunde am nächsten Freitag beim FC Mecklenburg Schwerin begonnen.

20.02.2015
Anzeige