Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Zweckverband informiert 270 Kinder am Tag des Wassers

Wasser Zweckverband informiert 270 Kinder am Tag des Wassers

In der Grundschule in Herrnburg drehte sich gestern alles um das kostbare Nass. Die Schüler sangen zur Eröffnung ein Wasserlied.

Voriger Artikel
VW-Autohaus zieht um
Nächster Artikel
Milchlaster verunglückt auf vereister Landstraße

Schüler begrüßen in der Grundschule in Herrnburg Willi Wasser, das Maskottchen des Zweckverbands Grevesmühlen.

Quelle: Dirk Hoffmann

Herrnburg — Einen Unterricht der etwas anderen Art erlebten gestern die 270 Schüler der Grundschule in Herrnburg. Statt Mathe oder Deutsch drehte sich für sie beim „Tag des Wassers“

alles um eines der wohl wichtigsten Güter des Menschen.

Der Grevesmühlener Zweckverband hatte ein ganzes Team an Mitarbeitern mitgebracht, das den Grundschülern viel Wissenswertes über das Wasser vermittelte. So wurde den Mädchen und Jungen anhand des Wasserkreislaufs unter anderem erklärt, wie das Wasser in den Wasserhahn kommt und wo es seinen Ursprung hat. Informationen bekamen sie aber auch zur Kläranlage in Lüdersdorf und zum Wasserwerk in Dassow.

Mit staunenden Blicken verfolgten die Mädchen und Jungen auch, wozu eine Kanalkamera fähig ist und wie mit ihrer Hilfe Störungen und Schäden im Kanalnetz schnell gefunden und auch behoben werden können. Die Ratte, die sie dabei bei der Vorführung durch den Zweckverbands-Mitarbeiter Tobias Tonn entdeckten und live auf dem Bildschirm sahen, machte die ganze Sache noch spannender. Aber auch der Saug- und Spülwagen, den Wolfgang Tech erklärte, fand das Interesse der Schüler, die am „Tag des Wassers“ auch Willi Wasser begrüßten. Zusammen mit dem Maskottchen des Grevesmühlener Zweckverbandes sangen sie bei der Eröffnung das Wasserlied, das sie zuvor in den Klassen geübt hatten.

Wie köstlich Wasser schmeckt, das erfuhren die Schüler an der Wasserbar. Dort konnten sie zwischen Wasser mit und ohne Sprudel wählen. Auch die sieben Jahren alten Leon und Aemilia griffen gerne zu.

Sonst trinken beide Säfte, aber das Wasser schmeckte auch ihnen. Wie viel Zucker in Säften, Cola und anderen Getränken steckt, das konnten sie und die andere Kinder am Stand der Barmer GEK sehen.

Zwölf Grundschulklassen mit Informationen rund um das Wasser zu versorgen, das stellte auch den Grevesmühlener Zweckverband vor eine besondere Herausforderung, wie Projektleiter Guntram Jung sagte.

Er fand es aber toll und war geradezu begeistert, wie gut die Kinder auf diesen „Tag des Wassers“ vorbereitet waren, sich interessiert zeigten und viele Fragen an die Mitarbeiter stellten.

dh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.