Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Schöner Tag mit Spiel und Spaß am Badeteich
Mecklenburg Grevesmühlen Schöner Tag mit Spiel und Spaß am Badeteich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 12.06.2017
Bei sommerlichen Temperaturen sprangen einige Kinder in das 22 Grad warmen Wasser des Badeteichs. FOTOS (2): STEFFEN OLDÖRP

Tolles Wetter, ein aufregendes Programm und leuchtende Kinderaugen – das Kindertagsfest der Stadt Schönberg am Naturbadeteich war für Gäste und Veranstalter ein schöner Tag. „Ich bin sehr zufrieden“, strahlte Michael Heinze, Vorsitzender des Badeteichvereins. Zum fünften Mal hatten Heinze und die anderen Mitglieder des Vereins als Gastgeber Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern auf das Gelände des Teichs zum Kindertagsfest der Stadt eingeladen. „Wir sind froh und stolz, dass es seit Jahren so gut angenommen wird“, freute sich Michael Heinze über die gut 500 Besucher.

Gut 500 Besucher waren beim Kindertagsfest in Schönberg dabei

Mit dabei bei der großen Party waren laut Stadtjugendpflegerin Rabea Kielblock der Grundschulförderverein, der Förderverein des Ernst-Barlach-Gymnasiums, die DRK-Wasserwacht, die Jugendwehr, der Verein „Haus des Kindes“, die Evangelische Kirchgemeinde, die Flüchtlingsinitiative „bleib.mensch“, der Verein KUK und die Stadtjugendpflege. „Es ist immer der gleiche, enge Kreis, der dabei ist und der bereit ist, gerne etwas zu tun“, sagt Rabea Kielblock. „Es sind aber bei Weitem nicht alle Vereine der Stadt bereit, die ich angesprochen habe, hier mitzumachen.“

Das Angebot war trotzdem reichlich. Für die Jungen und Mädchen standen ein Karussell und eine Hüpfburg bereit. Zur Abkühlung auch ein Eiswagen. Besonders große Augen bekamen die kleinen Besucher bei den Figuren und Tieren, die ein Künstler aus Luftballons gestaltete. Ebenfalls für strahlende Gesichter sorgten seine vielen Seifenblasen, die er in den Himmel pustete. Begeistert probierten zahlreiche Kinder auch die afrikanischen Trommeln aus, die Reinhard Konen aus Kiel mitgebracht hatte. Andere entspannten sich und lauschten einfach seinen afrikanischen Märchen.

Natürlich gab es beim Kindertagsfest auch eine Bastelstraße für die kleinen Gäste. Schlangestehen hieß es am Stand der Feuerwehr. Hier hatten viele Jungen und Mädchen Spaß beim Zielspritzen auf Dosen aus einer Kübelspritze. „Wir machen mit, weil wir etwas für die Kinder in der Stadt tun wollen und wir so dafür sorgen, dass sie einen tollen Tag erleben“, sagte Jugendwart Maik Warobiow.

Der Verein „bleib.mensch“ bot syrisches Essen an, der Badeteichverein Gegrilltes. Am Stand des Schulfördervereins des Gymnasiums konnten sich die Gäste beim Bogenschießen ausprobieren, beim Verein „Haus des Kindes“ bemalten Kinder Steine. Die sommerlichen Temperaturen am Sonnabend nutzten zahlreiche Gäste auch zum Planschen im 22 Grad warmen Wasser.

„Ein schöner Tag mit vielen Angeboten“, freute sich Bürgermeister Lutz Götze (SPD-Fraktion) über die ausgelassene Stimmung. Auch Stadtjugendpflegerin Rabea Kielblock sprach von einem tollen Fest: „Ein super Tag mit Spiel, Spaß und Freude, interessanten Spielen und leckerem Essen.“

Im März hatten sich die Vereine getroffen und darüber gesprochen, ob das Schönberger Kindertagsfest eventuell mal an einem anderen Ort in der Stadt gefeiert werden soll, nicht mehr am Badeteich.

Die einstimmige Antwort laut Rabea Kielblock: Nein. „Hier ist alles eingezäunt, keiner kann weglaufen, es sind Toiletten da, es ist Strom da. Und es gibt natürlich den Badeteich, der ganz toll ist, wenn das Wetter mitspielt.“ Lutz Götze nickte und sagte: „Ein besseres Gelände für Kinder haben wir in der Stadt nicht.“

Steffen Oldörp

Mehr zum Thema

Literarischer Abend mit Musik und Picknick am 16. Juni in der Kapelle Weitendorf / Lesende aus der Gemeinde gesucht

07.06.2017

Die Gemeinde Selmsdorf lädt zu Konzerten und Zauberei ein / Führungen informieren über Ortsgeschichte

09.06.2017

Anlässlich der Aktion „Offene Gärten in MV“ lädt die Gemeinde Bad Kleinen am Sonntag wieder zu einer geführten Radtour ein.

10.06.2017

Andreas Horn ist neuer Chef des nur noch 136 Mitglieder zählenden Vereins

12.06.2017

In Feierlaune und Partystimmung präsentierten sich viele Selmsdorfer und ihre Gäste. Etwa 250 Besucher kamen zum 2. Kulturpicknick mit Musik in den Dorfpark. Ortsführungen und Schnitzeljagd bildeten den Auftakt zu einer Party mit Popklassikern und Zaubereinlagen.

12.06.2017

Der dreifache Landesmeister im Poetry Slam Diego Hagen nimmt aktuelle Themen satirisch in den Fokus. Diese Woche: der Fidget-Spinner-Trend, die Ziele der Grünen und ein Diebstahl mit üblen Folgen

03.09.2017
Anzeige