Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Schüler können Konzert mit Cro gewinnen
Mecklenburg Grevesmühlen Schüler können Konzert mit Cro gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.02.2013
Wismar

Im ersten Schritt treten alle Schüler bei einem Online-Quiz gegeneinander an. Wer hier die beste Schule seines Bundeslandes wird, kämpft im Juni beim großen Finale in Berlin um den Titel AOK-Schulmeister 2013 und das exklusive Konzert. Ute von Tilinsky: „Wir können Cro nach Wismar holen!“

Mitmachen dürfen alle Schüler, die mindestens 15 Jahre alt sind. Los geht es ab sofort mit einem Wissens-Quiz auf

www.aok-on.de
Hier muss jeder Teilnehmer fünf Fragen aus den Bereichen Gesundheit, Popkultur und Allgemeinbildung innerhalb von 20 Sekunden beantworten. Bis zum 17. April können die Jugendlichen für ihre Schule mitspielen. In Berlin ist dann von dem Schülerteam voller Einsatz gefragt: Cleverness, Bewegung, Motorik, Kondition und Allgemeinbildung werden von erfahrenen Jugendtrainern in kreativen Spielen auf die Probe gestellt. Welches Team es hier schafft, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen, darf sich im September über den Live-Act mit Cro in der eigenen Schule freuen.

„Der AOK-Schulmeister kam in den vergangenen beiden Jahren mit Jan Delay und Culcha Candela sehr gut an. Wir hatten allein 2012 mehr als 13 000 Teilnehmer aus 3600 Schulen und das Feedback von Schülern und Lehrern war sehr positiv“, sagt Ute von Tilinsky. „Mit Cro haben wir wieder einen perfekten Partner gefunden.“

OZ

Redaktion: 038 81/7 878 860 Leserservice:

OZ

19.02.2013

Als Zweifel an der Finanzkraft des Investors Walter Barrein, der eine Tennishalle errichten wollte, auftauchten, fühlte sich die Gemeinde an den vom damaligen Bürgermeister Heinz-Dieter Schultz (SPD) mit Beate Barrein geschlossenen Erbbaurechtsvertrag nicht mehr gebunden.

19.02.2013

Der Malteser Hilfsdienst in Wismar bietet ab Montag, 25. Februar, Ausbildungskurse für die Pflege und Betreuung von Kranken, Alten und Pflegebedürftigen in der Bauernscheune in Wismar an.

19.02.2013