Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Schüler machen Schlagzeilen
Mecklenburg Grevesmühlen Schüler machen Schlagzeilen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 08.05.2018
Lara Peter, Lea Renzow und Vanessa Junghans (v.l.) während ihres Radiointerviews mit Iris Hoffmann-Wiegand. Quelle: Foto: A. Meinke

Überraschend ist es nicht, dass die Neuntklässler und Schüler der Klassenstufe Produktives Lernen an der Grevesmühlener Wasserturmschule sich für das Thema „Alltagsrassismus“ für ihren gestrigen Medienbildungs-Workshop entschieden haben. Vor kurzem war an die Schule ein Hakenkreuz geschmiert worden.

„Es kann jeder seine Meinung haben“, ist Vanessa Junghans (15) der Ansicht, „doch es gibt einfach Grenzen dessen, was getan und gesagt werden kann.“ Sich für diese Grenzen an ihrer Schule einzusetzen, – ohne Schüler, die mit rechtsradikalem Gedankengut liebäugeln, auszugrenzen – darum drehte sich unter anderem das Interview, das Vanessa mit ihren Freundinnen Lara Peter (16) und Lea Renzow (15) gestern mit Iris Hoffmann-Wiegand führte. Hofmann-Wiegand gehört zum sogenannten „Schulpersonal mit sozialpädagogischer Aufgabenstellung.“ Sie übernimmt zum Beispiel das Wahlpflichtfach „Schülerzeitung“.

Circa 20 Schüler der Wasserturmschule setzten sich innerhalb des Medienbildungsprojektes „NDR Newcomernews – Schüler machen Schlagzeilen" des NDR MV gestern mit dem Thema „Alltagsrassismus“

auseinander.

Thomas Balzer, Redakteur und Projektkoordinator, zum Anliegen des Projektes: „30 Schulen aus Mecklenburg-Vorpommern nehmen innerhalb eines halben Jahres an einem zweiteiligen Workshop teil. Zum einen kommen die Schüler zu uns ins Funkhaus nach Schwerin, lernen Abläufe kennen, erleben mit und probieren aus, wie Rundfunk- und Fernsehenmachen tatsächlich funktionieren. Zum anderen kommen wir an ihre Schulen und arbeiten gemeinsam mit ihnen an Beiträgen vor Ort, drehen Videos mit Kamera und Smartphone, machen Hörfunkreportagen, Interviews und Moderationen.“

Bevor Vanessa, Lara und Lea mit ihrem Interview loslegen konnten, lernten sie einiges darüber, was eine Nachricht ist, worauf sie im Interview achten sollten. Das Lob der NDR–Leute für die klar strukturierte Aufnahme hinterher, freute die drei Mädchen. Bald wird ihr Beitrag – genau wie die Beiträge aller anderen Schüler, die an dem Projekt teilnehmen – auf der Internetseite „NDR-Newcomernews – Schüler machen Schlagzeilen“ zu finden sein.

Annett Meinke

Mehr zum Thema

Nirgendwo werden so viele archäologisch wertvolle Entdeckungen gemacht wie auf Rügen – so wie jüngst der Silberschatz von Schaprode. Jetzt kämpft die Insel darum, sie zu zeigen.

05.05.2018

Nirgendwo werden so viele archäologisch wertvolle Entdeckungen gemacht wie auf Rügen – so wie jüngst der Silberschatz von Schaprode / Jetzt kämpft die Insel darum, sie zu zeigen

05.05.2018

Reinhard Meyer, Chef der Staatskanzlei, plädiert für ein Strukturgesetz und mehr Nutzeffekte für Gäste. Firmen sollten sich intensiver um Fachkräfte kümmern.

08.05.2018

Bis 2020 soll die Katastrophen-Eingreiftruppe nicht nur in Grevesmühlen stehen

08.05.2018

Am Eröffnungstag 2018 laufen auf dem Denkmalhof in Schönberg Filme aus DDR-Zeit.

08.05.2018

Reiterinnen in Hamburg erfolgreich

08.05.2018
Anzeige