Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Seehafen will den Umschlag erhöhen

Wismar Seehafen will den Umschlag erhöhen

Holz macht größten Anteil an der Fracht aus

Voriger Artikel
Kippt Welterbe die Windpark-Pläne?
Nächster Artikel
Unterwegs mit der Wasserschutzpolizei

Baggerarbeiten im Seehafen Wismar

Quelle: Foto: Michaela Krohn

Wismar. 1300 Schiffsanläufe gab es 2016 im Seehafen Wismar. Vor allem Holz- und Forstprodukte werden transportiert. Sie machen 48 Prozent des gesamten Umschlagsvolumens des Seehafens aus. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 7,25 Millionen Tonnen an verschiedenen Gütern umgeschlagen. Dazu gehören auch Chemie, Salze und Düngemittel sowie Schrott. Damit ist Wismar nach Rostock (Gesamtumschlag von 26,8 Millionen Tonnen ) der zweitgrößte Hafen Mecklenburg-Vorpommerns.

Künftig will der Seehafen seine Umschlagszahlen wieder erhöhen. Das bestätigt Ingmar Bünting aus dem Vertrieb des Seehafens. Mit der Erweiterung des Seehafens würden laut Bünting zudem eine zusätzliche Fläche von 4,5 Hektar und eine Kailänge von 332 Metern geschaffen. Schwierig ist zurzeit allerdings der Austausch mit dem wichtigen Wirtschaftspartner Russland. Zwar kommen immer noch unter anderem viele Metallgüter aus Russland in den Wismarer Hafen. Es sind jedoch längst nicht mehr so viele wie noch vor ein paar Jahren.

Michaela Krohn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.