Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
„Selbstmord auf Raten“: Lesung mit Nora Ludwig

Gägelow „Selbstmord auf Raten“: Lesung mit Nora Ludwig

Eine Lesung mit Nora Ludwig wird morgen am Dienstag, 3. Mai, von 14.30 bis 16.30 Uhr in der ASB Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen in der Gägelower Dorfstraße 10 angeboten.

Gägelow. Eine Lesung mit Nora Ludwig wird morgen am Dienstag, 3. Mai, von 14.30 bis 16.30 Uhr in der ASB Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen in der Gägelower Dorfstraße 10 angeboten.

Im Zuge der 12. Wochen der Gemeindepsychiatrie liest die Autorin aus ihrem Buch „Selbstmord auf Raten — Mein Leben mit der Alkoholsucht“. Darin beschreibt sie eindringlich und schonungslos ihren persönlichen Weg in die Sucht und möchte das öffentliche Schweigen über das Leben mit dieser Krankheit brechen. Außenstehende ahnen häufig wenig von den Leiden der Alkoholkranken. Familienmitglieder ignorieren oft die Abhängigkeit oder wollen helfen und tragen indirekt zur Stabilisierung der Sucht bei.

Zwar ist die Autorin seit vielen Jahren „trocken“, doch ihre Erinnerungen an die schwierigsten Jahre sind bis heute nicht verblasst. Im Anschluss können die Zuhörer in einer gemütlichen Runde bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch kommen.

Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, wird um eine Anmeldung gebeten (☎ 03841/222616; Mail: kiss@asbwismar.de).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.