Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Selmsdorf macht Schülern den Hof
Mecklenburg Grevesmühlen Selmsdorf macht Schülern den Hof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:03 12.05.2018
Eine Murmelbahn ziert bereits den Schulhof in Selmsdorf. Kinder und die Künstlerin Birgit Anklam bauten sie.

Ein Fußballfeld, einen Teich, einen Brunnen, ein Vogelhaus und Bänke: Das soll es künftig auf dem Schulhof in Selmsdorf geben. So wünschen es sich Fabian, Levin, Lukas und Tim Jonas. Sie haben ein Modell gebaut, das zeigt, wie der Schulhof aussehen könnte. Für die Umgestaltung sorgt in diesem Jahr die Gemeinde mit Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer der Grundschule Selmsdorf.

Sozialarbeiterin Ines Osterloh begutachtet ein Schulhofmodell. Quelle: Fotos: Lenz

Kinder aus den Klassen zwei bis sechs haben sich dazu Gedanken gemacht, Ideen vorgebracht, Modelle gebaut, Plakate gestaltet. Vorschläge des Teams „Beste Freunde“ aus der 3a: ein Baumhaus, Bänke, Bäume, ein Teich mit Brücke. Andere Schüler wünschen sich Schaukeln, Rasen, ein Trampolin, einen Swimmingpool mit Rutsche und Sprungbrett. Schulleiterin Mandy Voß lobt: „Die Schüler haben tolle Ideen.“

Alle Vorschläge können allerdings nicht Wirklichkeit werden. Schulsozialarbeiterin Ines Osterloh bedauerte bei einer Besichtigung der Modelle, die die Kinder stolz präsentierten: „Pool und Trampolin dürfen wir nicht, wegen der Unfallgefahr.“

Eine Projektgruppe berät darüber, wie der Schulhof neu gestaltet werden soll. Ihr gehören neben Vertretern der Gemeinde und der Lehrerschaft auch vier Schüler an. Selmsdorfs Bürgermeister Marcus Kreft (SPD) erklärt: „Uns ist wichtig, dass alle an einem Tisch sitzen.“ Deshalb bezieht die Gemeinde auch den Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Selmsdorf mit ein. Er befragte im vorigen Jahr Eltern, welche Stärken und Schwächen aus ihrer Sicht die Schule hat. Auf Platz zwei der genannten Schwächen: „Langweiliger, nicht ansprechender Schulhof“. Im Oktober beschloss die Gemeindevertretung nach einem Antrag der SPD einstimmig, 2018 für die Schulhofgestaltung 15000 Euro zur Verfügung zu stellen. Geld kommt auch vom Schulförderverein. Er gibt 2000 Euro weiter, die die Ihlenberger Abfallentsorgungsgesellschaft dem Verein gespendet hat. Ebenfalls der Neugestaltung des Schulhofs kommen Spenden eines Sponsorenlaufs zugute, den der Verein unlängst initiierte. Das Endergebnis steht noch nicht fest.

Bereits auf dem Schulhof vorhanden sind Bänke, Basketballkörbe, eine Tischtennisplatte und Mosaikskulpturen. Schüler gestalteten die Kunstwerke 2012 mit der Zarrentiner Bildhauerin Birgit Anklam.

Gemeinschaft unterstützt Kinder und Bildungsstätte

Der Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Selmsdorf gründete sich im Juli 2016. 14 Frauen und Männer gehörten ihm damals an. „Momentan sind es knapp 40“, erläutert die Vorsitzende Anett Kofeldt. Der Verein unterstützt die Neugestaltung des Schulhofs, lädt gemeinsam mit der Bibliothek in Selmsdorf alle Kinder zu Leseabenden ein, organisiert Sponsorenläufe, stellt sich beim Schulfest und bei der Einschulung vor und veranstaltet zusammen mit der Kirchengemeinde Kleider- und Spielzeugmärkte – das nächste Mal am 6. Oktober. Zu seinen erklärten Zielen gehört, die Schule in ihrem Bildungsauftrag zu unterstützen. Auch Firmen können Mitglied des Schulfördervereins werden. Mindestjahresbeitrag: zwölf Euro im Jahr.

Kontakt: E-Mailadresse fv-gs-selmsdorf@web.de

Jürgen Lenz

Mehr zum Thema

Zwölf Auftritte gestern Nachmittag im Kamp-Theater / Den Besuchern wurde viel geboten

07.05.2018

Der Schullastenausgleich lässt die Finanzen der privaten Schulen schwanken – muss das so sein?

09.05.2018

In Neuenkirchen gibt es viel zu wenig Kinderbetreuungsplätze / Gemeine kann nicht selbst bauen

09.05.2018
Grevesmühlen Rostock/Bad Doberan/Wismar/ Grevesmühlen - Traum von den eigenen vier

Der Bauboom in MV hält an. 2017 wurden landesweit 6827 neue Wohneinheiten genehmigt, so viele wie zuletzt 2004. Jede dritte Wohnung wird dabei als Eigenheim errichtet. Die große Nachfrage sorgt für steigende Baukosten.

15.05.2018

Ausstellung „Polylux“ präsentiert Koryphäen der Medienkunst

12.05.2018

Ich liebe meine Familie und die Freunde sind mir wichtig. Es ist schön, wenn wir zusammen sind. Wir treten für einander ein – nicht unkritisch, aber verlässlich.

12.05.2018
Anzeige