Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Seltener „Korallen“-Pilz: Wismarer findet Stachelbart

Klütz/Wismar Seltener „Korallen“-Pilz: Wismarer findet Stachelbart

Torsten Pohley füllt seinen Korb im Leonorenwald

Voriger Artikel
Er kann auch anders
Nächster Artikel
Neuer Radweg an der B 106

Sieht aus wie eine Koralle: Torsten Pohley (65) zeigt seinen Pilzfund, einen ästigen Stachelbart.

Quelle: Foto: Kerstin Schröder

Klütz/Wismar. Zeigt her eure Körbchen! In der Wismarer Pilzberatungsstelle „Steinpilz“ bekommt Reinhold Krakow gerade viel zu sehen. Torsten Pohley hat einige Hallimasche mitgebracht – die ersten, die er in diesem Jahr gefunden hat. „Aber nicht die ersten an sich, denn die Hallimasch-Zeit hat am 28. September begonnen“, weiß Experte Krakow. Die Pilze seien essbar, wenn man sie lange genug erhitzt. Selten sind sie nicht, dafür ist es aber das, was Torsten Pohley noch im Körbchen hat: einen ästigen Stachelbart. Der Pilz des Jahres 2006 ist bizarr geformt, unendlich verzweigt und blendend weiß – und ähnelt so einer Südseekoralle. Gefunden hat ihn der 65-jährige Wismarer im Lenorenwald im Klützer Winkel. „Dort hat ein abgestorbener Buchenstamm gelegen, und daran wuchs der Pilz“, erzählt Pohley. Er weiß noch nicht, wie der Pilz schmeckt, aber bald . . .

ks

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Das ist einer der drei Stralsunder Lokschuppen samt Drehscheibe, die über 100 Jahre alt sind und unter Denkmalschutz stehen. Das Modell der Freizeitgruppe der Stralsunder Lokführer ist in der Bahnhofspassage zu sehen.

Stralsund. Die Deutsche Bahn plant ein Millionen-Projekt in Stralsund. Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs – er wurde 1990 zurückgebaut – soll eine ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grevesmühlen
Verlagshaus Grevesmühlen

August-Bebel-Straße 11
23936 Grevesmühlen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9:00 -12.30 Uhr und 13.30 - 17:00 Uhr
Freitag:
 9:00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16:00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Michael Prochnow
Telefon: 0 38 81 / 78 78 10
E-Mail: grevesmuehlen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

^
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.